Buehnenkuenstler_schorsch_bross_1collage jonglage

Bühnenkünstler mit Authentizität – Reize der klassischen Varietékunst

| gesponserter Beitrag |

Gigantische Screens, innovative LED-Shows und futuristische Roboterkonstruktionen – das sind Dinge, die heutzutage den meisten Menschen in den Sinn kommen, wenn sie an große Shows namhafter Firmen denken. Zurecht! Solche technischen Neuheiten sind in dieser zunehmend digitalisierten Welt kaum noch wegzudenken. Auch ich stand schon oft genug staunend vor aufwendigen Bühnenbauten und musste mich in einem Moment der Reizüberflutung daran erinnern, das Atmen nicht zu vergessen. Als ich aber kürzlich den Bühnenkünstler Schorsch Bross aus Rudendorf kennengelernt habe, wurde ich wieder für ein Thema sensibilisiert: Dass auch die klassische Varietékunst als Show auf Events nach wie vor besondere Reize hat – auf ihre eigene Art und Weise. Und diese zeichnet sich durch ihren engen, persönlichen Bezug zum Publikum aus.

Bühnenkünstler mit technischem Background

Bühnenkünstler Schorsch Bross mit seinem Alphorn

Der leidenschaftliche Bühnenkünstler Schorsch Bross stellt sich für seine Shows gerne auch mal auf den Kopf!

Bereits nach den ersten Gesprächsminuten mit Schorsch Bross wurde mir klar: Dieser Mann l(i)ebt seinen Beruf! Er ist Bühnenkünstler aus Leidenschaft und feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum als selbstständiger Varietékünstler – steht aber bereits seit 30 Jahren auf der Bühne. Ursprünglich hat Schorsch Bross eine berufliche Laufbahn als Maschinenbau-Ingenieur mit Diplom eingeschlagen. Künstlerisches Blut floss aber schon damals durch seine Adern: „Meine Wurzeln liegen eigentlich im Leistungssport. Als ich damals jedoch einen schweren Unfall hatte, musste ich mit dem Leistungssport aufhören und habe mir Alternativen gesucht. Mit dem Einradfahren und Jonglieren fing dann alles an. So kam es, dass ich vor 25 Jahren meinen Job als Maschinenbau-Ingenieur an den Nagel gehangen und meine Leidenschaft zum Beruf gemacht habe: die Artistik und Varietékunst“, erzählt Schorsch Bross. Heute ist er als Comedy-Kellner, Moderator, Jongleur, Seifenblasenkünstler oder Alphornspieler für Firmenveranstaltungen, private Feste oder Festivals national und international unterwegs.

Hochradaufstieg Bühnenkünstler Schorsch Bross

Selbst aus dem Aufstieg auf das Einrad macht Schorsch Bross eine witzige Show, bei der sich vor Lachen keiner mehr halten kann.

Seine anfängliche Karriere als Maschinenbau-Ingenieur kommt ihm aber noch immer zugute, wie er sagt, denn welcher Künstler bringt schon ein solch ein fundiertes, technisches Know-how mit sich? „Viele Event-Veranstalter wertschätzen es, dass ich durch meinen erlernten Beruf als Ingenieur technisches Wissen mitbringe. Denn so kann ich einen Event nicht nur mit meiner Bühnen-Show, sondern auch darüber hinaus vielseitig bereichern“, erklärt der Bühnenkünstler. Beispielsweise bei künstlerisch inszenierten Produktpräsentationen, bei denen es um Technik geht, ist Schorsch Bross als Ansprechpartner definitiv ein dicker Plus-Punkt!

Authentizität erregt Aufsehen und hinterlässt Eindruck

Seifenblasenartistik vom Bühnenkünstler Schorsch Bross

Als Seifenblasen-Artist ist der Bühnenkünstler ein gefragter Show-Act für Firmenveranstaltungen.

Ob als Moderator, Seifenblasen-Artist oder Obertonsänger – Schorsch Bross ist für mich der Inbegriff einer Person, die es innerhalb kürzester Zeit schafft, Herzen zu erobern. Einfach nur, weil er er selbst ist. Mit seiner authentischen Art hat er nicht nur bei mir, sondern schon bei vielen großen Veranstaltungen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Besonders aufgefallen ist mir in dem Zusammenhang, dass er mit purer Gelassenheit an sein Werk geht: „Nervös bin ich eigentlich nie vor Auftritten. Wenn im Vorfeld alles genau geplant ist und der Ablauf mit dem Veranstalter abgesprochen ist, gibt es eigentlich nichts zu befürchten. Sollte es doch mal einen „Notfall“ geben, lautet mein Motto: Ruhe bewahren!“ Und einen solchen „Notfall“ hat der Bühnenkünstler bei einem wichtigen, internationalen Event in Mumbai bereits erlebt: „Eigentlich bringt mich ja nichts so schnell aus der Ruhe, doch bei diesem Auftritt hatte ich damals echt Nervenkitzel, denn mein gesamtes Gepäck wurde am Flughafen-Zoll einbehalten. Natürlich befanden sich in den Koffern meine ganzen Requisiten für den Event-Auftritt, der am selbigen Tag stattfand. Mit zwei Stunden Verzögerung hat dann aber alles geklappt und in dem Moment, als ich dann endlich auf der Bühne stand, war der Stress vergessen. Improvisation und ein bisschen Adrenalin gehören eben manchmal auch zu meinem Beruf“, Schorsch Bross denkt mit einem Lächeln an diese Erfahrung zurück.

Es fesselt, was echt ist

Bühnenkünstler Schorsch Bross als Moderator

Auch als Moderator erobert der Künstler mit seiner authentischen Art die Herzen des Publikums.

Was viele nicht wissen: Schorsch Bross ist nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Büro am Schreibtisch aktiv. Von der Idee über den Programmablauf bis hin zur Ausführung greift der Künstler seinen Kunden unter die Arme, schlägt kreative Ideen vor und geht auf individuelle Bedürfnisse ein. So kann das Kellnertheater mit abschließender Bühnenshow ein Konzept sein, was er dem Kunden vorschlägt oder er schlüpft in verschiedene Figuren, in denen er seine Showteile zeigt und führt als roter Faden durch den Abend. Sein Herz schlägt also nicht nur auf der Bühne, sondern auch für die organisatorische Unterstützung. Im Endeffekt ist es also das Gesamtkonstrukt, das Schorsch Bross als Bühnenkünstler so besonders macht. Seine authentische Art, Menschen zu unterhalten, sich in verschiedene Zielgruppen einfühlen zu können und mit vielen Emotionen Botschaften zu transportieren, sind dabei nur ein paar der Faktoren.

Veranstalter, die auf empathische Unterhaltungskünste setzen, um ihre Gäste emotional zu berühren, treffen somit mit Schorsch Bross eine gute Wahl. Denn eines steht fest: Am Ende fesselt das, was echt und authentisch ist!