Autoren

Aljoscha GrabowskiAljoscha Grabowski

Aljoscha Grabowski hat Online-Journalismus an der Hochschule Darmstadt studiert und ist als freiberuflicher Journalist, Texter und Blogger tätig. Als solcher schreibt er für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Online-Medien hauptsächlich über Sport, Kultur und die Event-Branche. Wir haben den sympathischen Frankfurter auf der Best Of Events 2014 in Dortmund kennengelernt und ihn ins Boot geholt, weil er stets die richtigen Worte findet, um Produkte, Dienstleistungen und alles andere Erwähnenswerte ins richtige Licht der Aufmerksamkeit zu rücken.

Tabea LettauTabea Lettau

Tabea Lettau hat an der Universität Siegen Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften studiert und schon parallel zu ihrem Studium als freiberufliche Texterin für Print- und Online-Medien gearbeitet. Als solche schreibt sie für verschiedene Magazine und Blogs aus dem Lifestyle- und Eventbereich, realisiert aber auch für mittelständische Unternehmen redaktionelle Werbeauftritte. Neben ihrer Tätigkeit als Texterin betreibt sie außerdem ein Hochzeitsnetzwerk, das sie im Jahr 2014 ins Leben gerufen hat.

Kerstin MeisnerKerstin Meisner

Kerstin Meisner hat memo-media im Dezember 2000 gegründet. Die Website www.memo-media.de ist im Juni 2001 online gegangen und das erste Handbuch memo-media erschien im Herbst 2001. Seit 2007 wird das Magazin showcases von ihr als Herausgeberin herausgebracht. Außerdem hat memo-media zwei Apps für die Eventplanung bereitgestellt, die von Kerstin Meisner wesentlich entwickelt wurde. Kerstin Meisner ist auch die Chefredakteurin des memo-media Blogs für die Eventplanung.

Andreas SchäferAndreas Schäfer

Andreas Schäfer ist Regisseur und Autor. Masterclass Regie bei Robert
Lewis (Actors Studio). Produktionen in Israel, London, Barcelona,
Berlin, Brüssel und auf der EXPO2000. Schäfer schreibt eine Essayreihe
zu Kommunikation und Kunst im 21. Jahrhundert und Fachbuchbeiträge.
Interviews mit Hellmuth Karasek, Prof. Michael Schirner, Bert Neumann, Denis Scheck, Tom Stromberg, Heike-Melba Fendel, Jan Hoet u.a.m. Seit 2009 ist er Chefredakteur des Magazins showcases. 2012 erschien ein Interviewband mit dem Titel. „Durch den menschlichen Kosmos“. 2011 führte er Regie bei der CD-Produktion „Die kreisende Weltfabrik“ von Else Lasker-Schüler. 2014 kuratierte er den Kunstevent SOCKS FOR LIFE u.a. mit Werken von René Böll, Elfriede Jelinek, Robert Wilson, Ruprecht von Kaufmann und Andrea K. Schlehwein im Europaparlament in Brüssel, für den er den Best European Event Award in Silber erhielt.

Anna SteinbergAnna Steinberg

Anna Steinberg ist nach dem BWL-Studium in den Journalismus übergegangen. Nach Stationen in der Öffentlichkeitsarbeit und in den Redaktionen der Süddeutschen Zeitung und Bunte schreibt sie nun seit 2004 regelmäßig für Medien aus Marketing, Werbung und Vertrieb.

Katja KaulKatja Kaul

Katja Kaul stammt aus dem Ruhrgebiet und schreibt seit 2009 unter ihrem Pseudonym für showcases. Sie ist Künstlerin und Dramaturgin und verfügt über umfangreiche Eventerfahrung.

Jens KahnertJens Kahnert

Jens ist euer Experte in Sachen Event- und Künstlerideen. In 12 Jahren memo-media lernt man nicht nur viele tolle und interessante Leute kennen, sondern sieht und erlebt auch eine ganze Menge. Der Besuch von unzähligen Messen, Veranstaltungen und Festivals sowie Varietés und Konzerten. Dazu die jährliche Produktion des Eventbranchenbuchs und die Betreuung der Kunden auf www.memo-media.de als auch der Anzeigenkunden des Magazins showcases und der Eventmoods collected by memo-media: Da sammelt sich so einiges an Wissen über ausgefallene Künstler, spannende Geheimtipps und einzigartige Event-Ideen an! Als staatlich geprüfter Betriebswirt für Marketing-Kommunikation hat er auch immer eine Idee, wie wir euch aktiv bei der Vermarktung über memo-media unterstützen können. Und wenn er gerade nicht im Einsatz für memo-media ist, findet ihr ihn wahrscheinlich auf seiner Enduro oder mit einem Handball auf dem Feld – egal ob Beachplatz im Sommer oder Halle im Winter.

Nina AninNina Anin

Nina interessiert sich bereits seit frühster Kindheit für alle kulturellen Formen und Ausdrucksweisen. Als gelernte Kauffrau für audiovisuelle Medien arbeitete sie lange in der Musikbranche und in der Filmwirtschaft. Dann machte sie schließlich ihre Leidenschaft zum Beruf: das Schreiben. Zur Zeit studiert sie Journalismus und arbeitet als freie Redakteurin.

Peter KremerPeter Kremer

Seit 1993 ist Peter Kremer für den European Youth Circus tätig. Durch seine vielfältigen Kontakte in der Zirkusszene hat er bereits viele Artisten zur Bewerbung für den European Youth Circus motivieren können, während des Festivals ist er im Bereich "Circus-VIP-Betreuung" und Pressearbeit tätig. Als freier Journalist hat er für viele Zirkusmagazine im In- und Ausland zahlreiche Berichte geschrieben. Peter Kremer arbeitete schon im Circus Roncalli und anderen namhaften Zirkus-Unternehmen mit.

Jochen HinkenJochen Hinken

Jochen Hinken ist kreativer Technischer Leiter und gleichzeitig Regisseur mit einem technischen Hintergrund. Er sieht sich vor allem als Mittler zwischen den Welten von Kreation und Technik. Als Dozent versucht er, möglichst viele Menschen an seinen langjährigen Erfahrungen mit den Tücken der Mensch- und-Technikschnittstelle teilhaben zu lassen.

Imke WeinImke Wein

Imke Wein ist die Frau des Zirkusdirektors und versteht sich als "ehrenamtliche Frau Direktor". Denn auch in einem modernen Zirkusbetrieb mit pädagogischem Anspruch funktioniert nichts, wenn nicht die ganze Familie mit anpackt. Bei Mignon sind alle sieben Kinder des Herrn Direktor mit von der Partie und die "Gattin" kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit. Im "wirklichen" Leben entwickelt Imke Wein zusammen mit ihrer Partnerin Firmen-Designs, Web-Auftritte, Broschüren und journalistische Magazine.

Norbert StanglNorbert Stangl

Norbert Stangl hat während und nach Abschluss seines Studiums mit Schwerpunkt Betriebswirtschaft im Bereich strategischer Prozessoptimierung bei der Daimler AG gearbeitet. Anschließend war er bei einem Beratungsunternehmen ebenfalls im Bereich Prozessoptimierung tätig. Seit Ende 2009 ist Norbert Stangl bei der Laserworld (Switzerland) AG. Er baute im noch jungen Unternehmen zunächst die internationalen Vertriebsstrukturen mit auf und strukturierte den Marketingbereich. Heute ist er verantwortlich für das Marketing der Laserworld Firmengruppe, die sich mittlerweile zum weltweit größten Hersteller und Vertrieb von Showlaseranlagen entwickelt hat.

Thomas WaetkeThomas Waetke

Thomas Waetke ist Rechtsanwalt seit 2003, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht seit 2008. Aktive Tätigkeit im Veranstaltungsbereich seit 20 Jahren (Sicherheitsdienst, Veranstalter, Aufbau/Abbau, Planungen). Er berät u. a. Unternehmen aus der Event-, Film- und Musikbranche rund um das Veranstaltungsrecht, z. B. Veranstalter, Agenturen, Technikvermieter, Dienstleister, Betreiber von Versammlungsstätten, Genehmigungsbehörden usw. unter anderem bei der Vertragsgestaltung, in der Planungsphase, in Genehmigungsverfahren oder der Umsetzung verschiedener Regelwerke.

Alexander WillersAlexander Willers

Alexander Willers ist seit 1996 als Anwalt tätig. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist neben dem Arbeitsrecht die komplette wirtschaftsrechtliche Beratung von Unternehmen. Insbesondere Um- und Restrukturierungen sowie die damit zusammenhängenden Vertragsverhandlungen und gesellschaftsrechtlichen und steuerlichen Implikationen sind sein Spezialgebiet. Business Pläne, due diligence und Kreditvertragsverhandlungen mit Banken sind dem gelernten Bankkaufmann daher bestens vertraut. Die schwierigen Verhandlungen mit Gläubigern und Banken erfordern seine Erfahrung und sein Geschick. Arbeitsrechtlich berät er Vorstände, Geschäftsführer, Arbeitnehmer und Arbeitgeber bei der Vertragsgestaltung sowie bei Abmahnungen, Kündigungen oder Vertragsaufhebungen. Betriebsräte oder Unternehmen unterstützt er bei Sozialplanverhandlungen oder dem Abschluss von Betriebsvereinbarungen.

Jürgen MayJürgen May

Jürgen May ist Experte für Event-, Unternehmens- und Markenkommunikation rund um die Aspekte von Green und Nachhaltigkeit. Sein Leitsatz: "Ökologisch handeln, sozial denken, ökonomisch profitieren". Auf Grundlage seiner Basisqualifikation Umweltmanagement - gemäß ISO 14001 und EMAS als Auditor für nachhaltiges Eventmanagement nach ISO 20121 berät er Unternehmen, Verbände, Organisationen, Veranstalter und Agenturen.

Christoph BovenkerkChristoph Bovenkerk

Christoph Bovenkerk gestaltet seit Juli 2013 die kommunikative Ausrichtung von Party Rent. Für den Eventausstatter kommuniziert er Trends und Themen im Eventdesign. Nach einer berufsbegleitenden Weiterbildung zum staatl. geprüften Betriebswirt für Absatzwirtschaft absolvierte der gelernete Industriekaufmann 2009-2013 an der Fachhochschule Osnabrück ein 7-semestriges Bachelorstudium mit dem Abschluss als Kommunikationsmanager. Daraufhin ließ er ein berufsbegleitendes Masterstudium „Corporate Communications“ an der FOM Hochschule in Essen folgen, das er 2016 erfolgreich abgeschlossen hat.

Christian GrünerChristian Grüner

Christian Grüner arbeitete selbst als Jongleur und Artist, bevor er sich vor rund 16 Jahren als Spezialversicherungsmakler für zunächst darstellende Künstler selbständig machte. Das Beratungsspektrum wurde sukzessive erweitert und umfasst heute auch bildende Künstler sowie Event- Betriebe aller Art, insbesondere in der Haftpflicht-Versicherung. Sitz des Büros: Hagen/Ruhrpott.

Kathleen ThiemKathleen Thiem

Kathleen ist seit Herbst 2015 an Bord von memo-media und rudert seither in spannenden Gewässern. Sie kümmert sich unter anderem um die News, das digitale Publishing des Eventbranchenbuchs, der Magazine showcases und Eventmoods sowie den monatlichen memoletter. Die gelernte Werbekauffrau schlüpft dann gerne auch mal in die Rolle als Glücksfee für Gewinnspiele oder trommelt das memo-Team für Ausflüge zusammen.

Aljoscha HöhnAljoscha Höhn

Aljoscha Höhn war zum zweiten Mal hintereinander der Show-Moderator der FAMAB-Awards. Nicht ohne Ironie geht der erprobte Event-Moderator ans Werk. Als Moderator war Aljoscha Höhn in diesem Jahr u.a. auf der gesamten „Helene Fischer Stadion Tournee 2015“ als Moderator im Einsatz (24 Konzerte, über 900.000 Zuschauer) und hat für die UEFA beim „UEFA Champions League Finale 2015“ in Berlin moderiert.

Chris KolonkoChris Kolonko

Chris Kolonko ist ein Experte für jegliche Form des Entertainments. Chris ist aber auch eine perfekte Marlene Dietrich. Seine Welt ist das Varieté. Auf Galas ist er zu Hause. Bernhard Pauls Roncalli Apollo oder Schuhbecks Palazzo kennt er in- und auswendig. Und auch auf See macht er eine gute Figur. So ist er häufiger und gern gesehener Gast bei den Shows auf der MS Europa.

Cristián GálvezCristián Gálvez

Cristián Gálvez schafft Wirkung®. Der Impuls-Redner hat in über 6.000 Präsentationen Menschen angeregt und überrascht. Seine Referenzen lesen sich wie das „Who-is-Who“ der Unternehmenswelt. Motivation, Überzeugungskraft und Persönlichkeit sind die Themen, mit denen er Menschen begeistert. Professionell ausgebildet wurde der leidenschaftliche Kommunikator in Deutschland und den USA. Der Fernsehsender SAT.1 nennt ihn „Deutschlands führenden Persönlichkeitstrainer“. Sein aktuelles Buch „Logbuch für Helden“ ist im Mai bei KNAUR erschienen.

Friederike UnverzagtFriederike Unverzagt

Im Juni 2008 gründen Friederike Unverzagt, Konrad Kuschel und Marek Lehmann die Elements Entertainment GmbH. Heute besteht das Team aus zehn festangestellten Mitarbeitern an den Standorten Berlin und Bielefeld. "Unsere Arbeit umfasst die Kreation, Planung und Produktion unverwechselbarer Showereignisse, die lange wirken. Wir erschaffen für Sie einzigartige Momente, die Menschen ins Staunen versetzen, überraschen, ergreifen und in jedem Fall - begeistern."

Florian StädtlerFlorian Städtler

Florian Städtler, Acappellazone, ist als Agent, Blogger und Netzwerker
seit 25 Jahren in der Vokalmusik-Welt aktiv und gibt Einblicke in
den Status Quo.

Ludwig HetfeldLudwig Hetfeld

Ludwig Hetfeld ist Geschäftsführer und Gründer von Hetfeld Medientechnik und Veranstaltungslogistik. Ein Unternehmen, mit dem er seit 1990 kleine und große Events betreut. Angefangen hat Hetfeld seine Laufbahn bei den legendären Werbern der Cobrafilm.

Kevin LudwigKevin Ludwig

Kevin Ludwig ist seit 2014 selbstständig in der Veranstaltungsbranche. Schon als Jugendlicher hat er sich für Lichtdesign interessiert und seine eigenen Lightshows gestaltet. Seit anderthalb Jahren kooperiert er mit der Firma Brainstorm in Leichlingen.