Eventfrog_Home (Custom)

Kostenloses Online-Ticketing: Einfach Tickets verkaufen mit Eventfrog

Lesedauer 3 Minuten

Einen Ticketverkauf, der professionell und einfach funktioniert – und für Veranstalter auch noch kostenlos ist, den hat das Schweizer Unternehmen Eventfrog entwickelt. Damit bietet das Unternehmen vor allem kleineren Veranstaltern wie Theatergruppen, kleinen Konzertveranstaltern und Sportvereinen zum ersten Mal die Möglichkeit für ein professionelles Online-Ticketing. Das macht mich neugierig und ich hake bei Eventfrog-Gründer Reto Baumgartner nach.

„Bisher lief der Verkauf von Tickets für kleine Veranstaltungen vor allem über lokale Strukturen, zum Beispiel Dorfläden“, erklärt mir Reto am Telefon. Mir kommt da die kleine, aber sehr beliebte Karnevalsveranstaltung im Nachbarort in den Sinn, für die Menschen alljährlich vor der Ticketausgabe über Nacht ausharren. Oder das ehrenamtlich organisierte Konzert einer lokalen Band, dessen Tickets man beim Optiker und in der Apotheke bekommt. Da wäre ein Online-Ticketing eine wirkliche Erleichterung und würde zudem viel mehr Menschen erreichen. Doch bisher war das für kleine Veranstalter aufgrund niedriger Ticketpreise und wenigen Teilnehmern meist zu teuer, bestätigt Reto. „Es muss doch möglich sein, das kostenlos anzubieten“, hatten er und seine Geschäftspartner überlegt. Das Online-Ticketing Eventfrog war geboren. „Durch uns bekommen sie ein professionelles Instrument an die Hand. Das gab es vorher nicht.“

Online-Ticketing einfach simpel

Als einer der Geschäftsführer von Eventfrog ist Reto Baumgartner auch für das Online-Ticketing zuständig.

Als einer der Geschäftsführer von Eventfrog ist Reto Baumgartner auch für das Online-Ticketing zuständig.

„Wichtig war uns, dass es einfach ist“, sagt Reto. Wer eine Veranstaltung plant kann diese auf eventfrog.de einstellen und sofort mit dem Vorverkauf beginnen. Kein Abo, keine Vertragsbindung, keine Freischaltung, auf die man warten muss. Und dabei bietet das Online-Ticketing von Eventfrog alle gängigen Features, die man inzwischen so kennt: einen Saalplan, eine Scanner-App für den Einlass, Realtime Statistiken. Dazu kommen noch spezielle Funktionen, um Veranstalter bei der Einhaltung der Corona-Hygiene-Regeln zu unterstützen. Jede bei Eventfrog eingetragene Veranstaltung wird zudem in den Veranstaltungskalender von Eventfrog und in dritte Veranstaltungskalender wie meinestadt.de aufgenommen, um mehr Reichweite zu generieren. Echt jetzt? Das klingt doch zu schön, um wahr zu sein, denke ich mir. Schließlich muss Eventfrog ja trotzdem irgendwie Geld erwirtschaften.

„Wir bieten im Plus- und Pro-Modell kostenpflichtige Zusatzleistungen“, erklärt Reto das Finanzierungsmodell von Eventfrog. Für Veranstalter, die mehr aus ihrem Ticketing herausholen wollen oder bestimmte Anforderungen haben, bietet Eventfrog weiterführende Features. Dazu zählen beispielsweise geschlossene Events, also solche, die auf der Plattform nicht sichtbar sein sollen, die Verifizierung von Mobilnummern oder die Personalisierung von Tickets. Außerdem gibt es verschiedene Werbemöglichkeiten für Veranstalter, um zusätzliche Sichtbarkeit zu erzielen. Sie können sich beispielsweise auf der Startseite listen lassen oder ihre Werbung auf den Tickets im Free-Modell schalten.

Erfolg überzeugt – auch ohne Vertragsbindung

Über die Eventfrog-App lässt sich das Online-Ticketing organisieren.

Über die Eventfrog-App lässt sich das Online-Ticketing organisieren.

An Selbstbewusstsein mangelt es Eventfrog nicht, merke ich, als ich noch einmal die Abo-Thematik anspreche. „Eventfrog versteht sich als offenes Ökosystem“, sagt Reto. Das heißt, dass es nicht nur keine vertraglichen Verpflichtungen für Veranstalter gibt, sondern dass auch verschiedene Systeme miteinander kombiniert werden können. „Ein Veranstalter kann unsere Ticketing-Lösung nicht nur in seine eigene Webseite einbauen, sondern kann auch eigene Vorverkaufsstellen definieren.“ Für Veranstalter bedeutet das, dass sie völlig risikofrei Eventfrog „einfach mal ausprobieren“ können. „Unsere Erfahrung zeigt, dass wir auch ohne Vertragsbindung sehr treue Kunden haben“, sagt Reto. „Wir bekommen eine sehr hohe Zufriedenheit von unseren Nutzern zurückgemeldet.“

Möchtest du auch mal das Online-Ticketing von Eventfrog für deine Veranstaltung testen?

Dann geht es hier entlang