Straßentheater Straßenkünstler

Straßentheater Straßenkünstler
Liebe interessierte Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen auf 52 Seiten pure Spielfreude für öffentliche Plätze und Räume präsentieren zu können.

47 Künstler, Künstlerinnen und Künstlergruppen sind unserem Aufruf in diesem Herbst gefolgt und haben uns Material und Informationen zu ihren Angeboten zum Thema Straßentheater und Straßenkunst eingesandt. Wir waren von dieser Reaktion schier überwältigt. Und unser Magazin showcases konnte nur einen kleinen, ganz subjektiv ausgewählten Teil der Einsendungen präsentieren, der dem Thema in seiner Fülle und Vielfalt jedoch nicht gerecht werden kann.

So haben wir uns dazu entschlossen, dieses Special mit allen Einreichungen als PDF und Print-on-Demand zusammenzustellen und herauszubringen.

Wenn man die Seiten durchblättert und in den Angeboten stöbert, ist eines ganz
klar: Straßentheater und Straßenkunst sind Gute-Laune-Bringer.

Geballte Energie ist in den Gesichtern der Künstler zu sehen und gespannte Freude in den Augen des Publikums. Luise Gerlach vom Bundesverband Theater im Öffentlichen Raum beschreibt die Wirkung des Straßentheaters so: „Begegnung ist das A und O im Straßentheater. Die Walk-Act-Figur, die Kontakt zu Passantinnen aufnimmt. Die Tanzperformance, die in einem wilden Chaos aus tanzenden Künstlern und Zuschauern endet. Das Publikum, das sich während einer Aufführung gegenseitig sieht, hört und miteinander spricht. Der Wert der Begegnung ist das, was das Straßentheater ausmacht. Man kann ihn jedoch kaum erklären. Also kommt, guckt und spielt!“

Viel gute Laune beim Blättern
wünschen Kerstin Meisner und Jens Kahnert
und das Team von memo-media