DA MOTUS! (CH-Fribourg) „…con tatto”

DA MOTUS! (CH-Fribourg) „…con tatto”
Die Künstler aus Fribourg in der Schweiz pflegen einen eher instinktiven und sensoriellen Zugang zum Tanz. Mit ihren verschiedenartigen Produktionen wurde DA MOTUS! im Rahmen von internationalen Festivals und anderen, wichtigen kulturellen Anlässen in mehr als 150 Städten von 38 Ländern eingeladen. Ihre choreographischen Stadtinterventionen, Tanz-Performances für den öffentlichen Raum, werden weltweit geschätzt.
Mit „…con tatto“ präsentiert DA MOTUS ! eine feinfühlige Begegnung mit dem Publikum, in welcher sich ineinander verschlingende Tänzer mit Stadtarchitektur, Zuschauern und Passanten in Wechselbeziehung geraten.
Einfühlsam und offenherzig  reagiert  „...con tatto“ gegen die wachsende Stimmung aus Misstrauen und Furcht, die sich vor allem in städtischer Umgebung ausbreitet. Es geht darum, den Kontakt anzuregen, den Austausch zu fördern und das Publikum einzuladen, an der Bewegung Gefallen zu finden.
Das Stück soll somit den Zauber einer wechselseitigen Wahrnehmung sowie den Charme einer sensiblen Verständigung erleben lassen - natürlich … mit Takt.
„… con tatto“ ist eine open-air Tanzperformance, die grundsätzlich in zwei Teile gegliedert ist: einen mobilen und einen fixen, „bühnenähnlichen“.

zurück zum Themen Special: Straßentheater Straßenkünstler