Woman paying on the ticketing system in cinema

Ticketing für Veranstalter: Was muss ich alles beachten? ticket.io im Ticketing-Leitfaden von memo-media

Der Event-Check: Ticketing für Veranstalter von memo-media dient als wertvoller Leitfaden für das Ticketing von Veranstaltungen aller Art. Veranstalter erfahren von A wie Anbietersuche bis Z wie Zahlungseingang alles, was sie zu diesem Thema wissen müssen. Und natürlich kommen auch die Anbieter zu Wort. Was unterscheidet sie von anderen? Welche speziellen Möglichkeiten bieten sie? Um die Anbieter miteinander vergleichen zu können, haben wir allen vorab einen Fragebogen geschickt. Die Antworten von ticket.io in voller Länge kommen hier!

Mal ganz allgemein gefragt:

Welche Themen sind bei euch im Moment wichtig, worüber spricht die Branche? Welche Themen würdet ihr euch in unserem Leitfaden wünschen?

Aktuell treibt die Branche vor allem um, wie und in welcher Form Veranstaltungen, abseits von digitalen Events, im zweiten Corona-Jahr realisiert werden können und welche weiteren Perspektiven es für das Jahr 2021 gibt

Ticketing für Veranstalter: Welche Fragen muss ich mir stellen?

Warum Tickets über eine Self-Service Ticketing Lösung verkaufen? Welche Vorteile bietet mir das? Was unterscheidet sich dabei von anderen Anbietern?

Die Herausforderungen der Digitalisierung betreffen jeden Veranstalter aus jeder Branche. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden die individuell beste Lösung am Markt zu bieten. Wir geben unseren Mandanten den nötigen Überblick über alle relevanten Bausteine des Self-Service Ticketings und begleiten sie von der ersten bis zur letzten Phase. Wir agieren am Puls der Zeit und haben stets wichtige Aspekte wie Benutzerfreundlichkeit, Effizienzsteigerung, Vertriebsstrategien, aber auch Themen wie den Datenschutz für unsere Mandanten im Blick und entwickeln, darauf aufbauend innovative Features.

Welche Fragen sollte man sich bei der Auswahl des Ticketinganbieters stellen?

Durch die Vielzahl an Anbietern, die es mittlerweile auf dem Markt gibt, ist das eine sehr gute Frage. „Geiz ist Geil“ kann an dieser Stelle einen sehr hohen rückläufigen Aufwand und Unzufriedenheit der Gäste bedeuten. Zudem kommt es sehr stark auf die Komplexität der Anforderungen an und es lässt sich nur schwer pauschalisieren, welcher Anbieter am besten zu einem passt. B. als Newcomer-Veranstalter mit überregionalem Angebot, ist es durchaus sinnvoll einen Ticketingpartner mit Fokus auf Marketing Tools zu setzen. Auf der anderen Seite kann sich ein erfahrener Veranstalter mit entsprechender Bekanntheit und Community, besser auf Innovationen und Bedürfnisse der Gäste einlassen. Zu unterscheiden sind an dieser Stelle Angebote rein digitaler Natur wie z.B. ausgereifte Ticketshops mit vielen Zahlungsmethoden, Shop Erweiterung für Merch Artikel oder einen guten Supportkanal für die Kunden. Auf der anderen Seite werden Produktangebote, die den physischen Einlass oder auch das kontaktlose bezahlen auf einer Veranstaltung ermöglichen immer wichtiger. Eine Entscheidung kann also immer nur individuell getroffen werden.

Welche Gebühren fallen an? Wie teilen sich diese auf?

Systemgebühr pro Ticket (kann auf Ticket-Preis des Käufers übertragen werden), somit keine Kosten für Veranstalter, keine Folgekosten

Gibt es unterschiedliche Modelle, Premium, Basic etc.?

Nein

Wenn ich kostenlose Tickets an meine Kunden vergebe: Sind diese auch für Veranstalter kostenlos?

Ja

Wie können Veranstalter den Shop bei sich integrieren? Welche unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es?

Über einen iFrame oder Verlinkung auf den Ticket-Shop. Auch eine Facebook-Integration ist möglich

Kann ich Shops mehrerer verschiedener Anbieter für dasselbe Event bei mir integrieren?

Ja

Wie lange dauert die Shop-Integration? Fallen zusätzliche Kosten dafür an?

Je nach Anforderungen ca. 5 Tage, für die Integration fallen keine weiteren Kosten an

Welche unterschiedlichen Ticketarten gibt es?

Print@Home-Tickets, Mobile-Tickets, Hardtickets, Badges, Armbänder, Plastikkarten, Wearables und jegliche Art der RFID-Chip Integration

Wie werden die digitalen Tickets verschickt? Gibt es sie auch mobil optimiert?

Je nach Ticketart per Post oder Mail. Digitale Tickets sind mobil optimiert und kompatibel mit den Wallet-Apps von Apple und Android

Wie werden Hardtickets verschickt?

Über unseren Zustellungsdienstleister per Post

Sind Vorverkaufsstellen angebunden? Wie viele?

Auch ticket.io bietet die Anbindung von Vorverkaufsstellen an, was je nach Veranstalter und Zielgruppe weiterhin einen Mehrwert bietet. Der Trend zum digitalen Ticketing wächst allerdings schneller als die Nachfrage physischer Verkaufsstellen und wird in Zukunft die Oberhand gewinnen. Als Grund ist zum einen der demografische Wandel zu sehen, neue Generationen wachsen als „digital nativ“ auf und wünschen sich die Vorteile des digitalen Ticketing mit seiner Effizienz und Bequemlichkeit. Zum anderen wirkt sich die Corona Pandemie als digitaler Katalysator aus, so dass sich die Infrastruktur aber auch das Nutzerverhalten weiter ins Digitale verlagert.

Ist eine Saalplanerstellung im Programm möglich?

Ja über unser Saalplan-Feature. Besucher können ihre Plätze in Echtzeit buchen. Weitere Funktion: Bestplatz-Buchung

Welche Zusatzservices brauchen Veranstalter (Personal, Scanner, Einlassschleuse…) und welche davon bietet ihr an?

Wir bieten das komplette Zusatz-Paket für Veranstalter: geschulte Entry-Manager, Technik-Installation vor Ort, eine Scanner-App oder Laptop mit Scanner-Pistole zur Entwertung der Tickets, eine Tageskasse zum zusätzlichen Verkauf von Tickets direkt am POS, RFID-Lösungen für einen kontaktlosen Zugang und Drehkreuzlösungen für Groß-Events

Was hängt sonst noch unmittelbar mit dem Thema Ticketing zusammen, das Veranstalter auf jeden Fall brauchen?

Hier gibt es durchaus eine breite Vielzahl an Angeboten, welche die Customer Journey, vor, während und nach der Veranstaltung betreffen, aber durchaus auch die internen Prozesse des Veranstalters.

Beispiele für den Kunden:

  • ÖPNV-Anbindung als Kombiticket, für die ticket.io die wichtigsten Schnittstellen geschaffen hat.
  • Gutscheine und Loyality Programme zur Kundenbindung.
  • Cashless Payment Lösung für digitales und kontaktloses Bezahlen auf der Veranstaltung

Beispiele für den Veranstalter:

  • Finanzamt konforme Tageskasse, welche auf die gleichen Veranstaltungsdaten (z.B. Sitzplätze und Kontingente) des Online-Shops zugreifen kann
  • Data Science um aus den Kauf- und Kundendaten den größten Mehrwert zu holen
  • Zweitmarktplattform zur Bekämpfung des Schwarzmarktes
  • Hardware Lösungen um Daten zu erfassen oder auszuspielen, z.B. Erfassung von Bewegungsmuster oder Pop-up Stationen um Guthabenkarten aufzuladen. Auch das ausspielen von Produktwerbung über Displaylösungen auf dem Verkaufsgelände ist ein Thema.

Gibt es eine spezielle App für Veranstalter?

Ja, die ticket.io Scanner App. Schnelles Einscannen und Überprüfung der Gültigkeit der Tickets mit der Smartphone-Kamera. (Funktionen: Laden und Scanning mehrerer Veranstaltungen, Offline- und Online-Scanning, Anzeige von Sitzplätzen. Taschenlampen-Funktion, Suche nach Name, Barcode und Email.) Manuelles Einchecken, Tageskassen-App: iPad Kassensystem – Login mit Rechtevergabe, Personalisierung von Tickets, Kassenbuch, Saalpläne & Timeslots, Druckerassistent (Boca- oder Bondrucker), Einfache Kundensuche, Bezahlung bar oder über Sumup Anbindung für Kartenzahlung

Gibt es verschiedene (Preis-)Kategorien?

Nein, wir erheben lediglich eine Systemgebühr pro verkauftem Ticket, welche auch auf den Ticketkäufer übertragen werden kann.

Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Paypal, Kreditkarte (Visa, Master), Klarna, Vorkasse, Lastschrift, Apple Pay, Google Pay, iDeal

Welcher Support besteht für Veranstalter, auch während und nach der Veranstaltung?

Das Account Management für Fragen rund um den Ticket-Shop, der Customer Support für alle Fragen der Ticketkäufer, auf Wunsch ein Entry-Manager für Personaleinweisung, Technikinstallation, Überwachung der Technik sowie als direkte Feedback-Instanz für den Veranstalter vor Ort

Wie und wo sehe ich, wie viele Tickets ich bereits verkauft habe?

Im ticket.io Backstage, detaillierte Aufschlüsselung aller Bestellvorgänge, Umsätze, Ticketverkäufe und ihrer Entwicklung in Echtzeit auf allen Endgeräten

Gibt es individuelle Design-Anpassungen (Tickets, Shop, etc.)? Welche?

Ticket Design-Editor: Anpassungen via Drag&Drop für Text-, Bild- und Ticketelemente. Mit Systemvariablen können beliebige Informationen und Personalisierungen umgesetzt werden.

Gibt es Werbemaßnahmen seitens des Ticketanbieters?

Individuell nach Absprache, Vermittlung an Partner-Agentur für Umsetzung von Werbemaßnahmen. Anbindung von Werbe-Plattformen wie Facebook, Instagram, Google über unser Marketing-Tool-Kit

Kann ich auch Merch verkaufen?

Wir arbeiten lösungs- und serviceorientiert immer am Zahn der Zeit und entwickeln fortlaufend innovative Features.

Wir arbeiten lösungs- und serviceorientiert immer am Zahn der Zeit und entwickeln fortlaufend innovative Features.

Mit dem ticket.io Online Shop ist es auch möglich Merch Produkte zu verkaufen. Hierbei können Beschreibungen, Produktbilder, Preise und Kontingent eingestellt werden.

Ist White Labeling möglich?

Ein White Labeling im klassischen Sinne bieten wir nicht an. Trotzdem ist es möglich, den Ticketshop individuell und CI gerecht an sein eigenes Layout anzupassen. Mit einer personalisierten Shop-Domain bekommt der Veranstalter eine für die Marke und Suchmaschine optimierte Präsenz. Zugleich bleibt ticket.io in der Kommunikation mit den Kunden sichtbar.
ticket.io vereint mit diesem Konzept die Markenstärke des Veranstalters mit der eigenen Servicestärke.

Kann man als Veranstalter Bestellformulare individuell anpassen?

Bestellformulare oder Abfragefelder können individuell angepasst werden, abhängig von den Anforderungen der Veranstaltung. Hierbei kann unterscheiden werden zwischen Textfeldern, definierten Dropdowns oder auch Dateien wir z.B. PDF oder Bilder.

Ist eine Erhöhung des Ticketkontingents während der Verkaufsphase möglich?

Das ist kein Problem, die Kontingente können jederzeit und live angepasst werden. Im Bereich Saalplan können z.B. Plätze oder Platzgruppen während des Verkaufs geblockt und in einen anderen Verkaufskanal gestellt werden. Die Anpassung ist über das Backend auf dem PC oder auch Smartphone möglich. In Zukunft wird es dafür auch eine eigene Veranstalter App geben.

Gibt es Reporting-Tools, welche, und fallen dafür Kosten an?

Unsere Reporting-Tools sind kostenlos, detaillierte Aufschlüsselung aller Bestellvorgänge, Umsätze, Stornierungen, Refundierungen. Überblick aller Ticketverkäufe und ihrer Entwicklung in Echtzeit auf allen Endgeräten.

Gibt es Tools für E-Mailings/Newsletter/Verschicken von Einladungen und fallen dafür Kosten an?

Newsletter-Anbindung möglich, hierfür fallen keine Zusatzkosten an.

Welche Vereinfachungen für Veranstalter bietet ihr noch?

Zusätzlich zu den genannten Funktionen, hat der Veranstalter die Möglichkeit den Kundensupport selber mit zu führen. Begonnen beim erneuten Versand der Ticketmails, bis hin zur Dateneinsicht und Korrektur, sowie Statusabfrage über Bezahlvorgänge. ticket.io stellt Veranstaltern Hardware zum Scannen, Tickets drucken oder auch für die Tageskasse zur Verfügung. Hierdurch bieten wir ein sorglos Packet mit einem Mix von Soft- und Hardwarelösungen.

Ist ein schnelles Teilen der Inhalte in sozialen Netzwerken beim Ticketing für Veranstalter möglich? In welchen und wie?

Ja, nach dem Ticketkauf hat der Käufer über einen Share-Button die Möglichkeit, seine Facebook-Community über den Kauf zu informieren

Wie und über welche Hard- bzw. Software funktioniert das Einlassmanagement?

Über die ticket.io Scanner-App, welche auf jedem handelsüblichen Smartphone installiert werden kann oder über einen Laptop mit Scanner-Pistole, RFID-Lösungen für einen kontaktlosen Zugang oder Drehkreuzlösungen für Groß-Events

Gibt es bei eurem Ticketing für Veranstalter die Möglichkeit von Rabattaktionen, Promotioncodes, Bonusprogramme, etc.? Fallen dafür Kosten an?

Gutscheincodes und Rabatt-Gruppen können generiert werden. Hierfür fallen keine gesonderten Kosten an

Läuft die Zahlungsabwicklung über das Konto des Anbieters oder über das des Veranstalters?

Alle Einnahmen und Auszahlungen sind komplett transparent und werden über Treuhand-Konten abgewickelt.

Welche Lösungen bietet ihr an in Sachen Streaming? Welche Voraussetzungen sind nötig?

Wir bieten den entsprechenden Ticketshop mit individuellen Zugangscodes für das Streaming-Event an. Hierfür arbeiten wir mit unseren Partnern Bulldog Digital Media und Zoom zusammen. Außerdem bieten wir das Ticketing für Mediatheken an (Content nicht live, sondern bereits produziert).

Welche Kosten fallen an? Gibt es Leihequipment wie Kameras & Co.?

Für die operative Umsetzung verweisen wir auf externe Produktionsfirmen und Partner.

Welche Lösungen bietet ihr für digitale Veranstaltungen an? Und für hybride?

Siehe Antwort zu Streaming. Nach gleichem Schema ist Ticketing für digitale und hybride Veranstaltungen umsetzbar.

Wie funktioniert bei digitalen und hybriden Veranstaltungen das Pricing?

Das Pricing funktioniert nach gleicher Systematik wie Pricing für Live-Veranstaltungen (Systemgebühr pro verkauftem Ticket). Zusätzliche Kosten können durch die Anbindung bzw. den Einsatz externer Software (z.B. Bulldog oder Zoom) entstehen.

Gibt es bei hybriden Veranstaltungen unterschiedliche Preismodelle für das on- und offsite Event?

Das Preismodell kann der Veranstalter individuell selbst bestimmen.

Ist eine mangelnde Zahlungsbereitschaft seitens der Kunden bei digitalen Events ein Problem?

Grundsätzlich ist die Bereitschaft für hochwertigen Content zu bezahlen vorhanden. Hier gilt es ein entsprechendes Modell zu entwickeln, dass die Zielgruppe anspricht und ggf. zusätzliche Kaufanreize schafft (z.B. Bundles: Ticket für digitale Veranstaltung + Fan-Merchandise).

Gibt es beim Ticketing für Veranstalter die Möglichkeit, bei digitalen Events über die verkauften Tickets Kunden auch Zugang zu Zusatzmaterial (Videos, Content) zu geben?

Ja das ist über die Anbindung einer Mediathek möglich.

Gibt es Tools zur Nachverfolgung, woher die Kunden kommen? Wie funktioniert das?

Integrierte Heatmap zur Visualisierung von Herkunftsgebieten der Käufer, individuelle Links zur Nachverfolgung der Käuferkanäle (Wie ist Käufer in meinen Shop gelangt: Website, Newsletter, Instagram Post etc.?), Anbindung an Google-Analytics für individuelles Tracking von Traffic und Benutzerbewegungen im Shop

Welche Möglichkeiten gibt es bei einem großen „Ansturm“, damit der Ticketshop nicht überlastet ist? (Stichwort Warteschlange)

Hier setzt ticket.io auf die Infrastruktur von Amazon Web Services (AWS). Mit einem intelligenten load balancing, wird bei größeren „Ansturm“ die Leistung des Servers automatisch mit skaliert. Eine klassische Warteschlange ist dadurch nicht erforderlich. Als weitere Option nutzen wir unser Reservierungs-Modul, mit dem bereits gefüllte Warenkörbe abgesichert werden und die Kunden ohne Druck den Kauf abschließen können.

Gibt es Kooperationen mit dem ÖPNV oder muss ich mich als Veranstalter selbst darum kümmern, welche Kosten fallen an?

Wir bieten Schnittstellen zu den wichtigsten Verkehrsverbünden. Zu unterscheiden sind unterschiedliche Regelungen und technische Möglichkeiten. Z.B. kann für den VRS-Verbund jeder Veranstalter ticket.io für die Ausstellung von Fahrkarten beauftragen und im Ticketing Vertrag festhalten. Bei anderen Verkehrsverbünden muss der Veranstalter selber einen Vertrag und die Kosten aushandeln.

Welche Versicherungen gibt es rund um das Thema Ticketing, welche davon bietet ihr selbst an?

Zum einen gibt es klassische Ausfallversicherungen für den Veranstalter, welche aber nur einen passiven Einfluss auf das Ticketing haben. In diesem Falle wäre die Liquidität des Veranstalters gesichert, um den Käufern eine mögliche Rückzahlung durch den Ticketing Anbieter, schnell und unkompliziert zu gewährleisten. Eine weitere Möglichkeit bieten Rücktrittsversicherungen, die vom Ticketing Anbieter innerhalb des Checkout angeboten werden können. In der Regel werden allerdings nur begründete Rücktrittsrechte (z.B. Krankheit) versichert. Versicherungen werden i.d.R. nur in Kooperation mit größeren Versicherungen angeboten. ticket.io bietet derzeit keine Versicherung an.

Müssen Veranstalter weitere externe Versicherungen abschließen?

Nein, dieses ist für die Abwicklung des Ticketing nicht erforderlich. Eine generelle Versicherung für Ausfälle oder andere Ereignisse ist aber empfehlenswert.

Ticketing für Veranstalter: Was ist wichtig für die Kunden?

Muss sich der Kunde bei der Bestellung registrieren?

Nein, es gibt keine Registrierungspflicht. Um Barrierefreiheit zu schaffen, werden wir diese auch nicht einführen. Käufer sollen hier die freie Wahl haben und sich auf den Ticketkauf konzentrieren können. Trotzdem werden wir eine freiwillige Registrierungsoption einführen, durch die Kundenvorteile wie z.B. Datenhinterlegung und Aktualisierung, Rechnungseinsicht oder auch Ticketdownload und vereinfachter Wiederkauf erfolgen kann.

Welche Optionen der Teilnehmerabfrage gibt es, wie werden die Daten dokumentiert?

Zum einen können Teilnehmerdaten direkt im Check-Out Prozess beim Ticketkauf angegeben werden. Zusätzlich besteht die Option, für z.B. Personalisierte Tickets die Teilnehmerdaten im Nachgang im my.ticket.io zu hinterlegen, um anschließend die Tickets personenbezogen auszustellen.

Ticketing für Veranstalter ganz leicht gemacht mit der ticket.io-App

Ticketing für Veranstalter ganz leicht gemacht mit der ticket.io-App

Speichert ihr als Anbieter die Daten meiner Kunden?

Die Übermittlung von Daten erfolgt bei Ticket i/O über den sicheren Industriestandard „SSL“ . Sämtliche Daten werden ausschließlich auf Servern innerhalb der EU verschlüsselt gespeichert. Der Zugriff erfolgt über eine 256-bit SSL Verschlüsselung und Dritte erhalten zu keinem Zeitpunkt Einblick auf Daten. Alle Daten werden im Backend und auf Mandantenebene hinterlegt. Demnach können Mandanten nur die Daten einsehen, die zu ihren Veranstaltungen gehören.

Welche Bestellwege gibt es für Kunden?

Der Kauf der Tickets erfolgt über einen individuellen Ticket-Shop

Welcher Support besteht für Kunden?

Für Fragen der Ticketkäufer steht unser Customer Support zur Verfügung. Dieser ist per Telefon-Hotline, E-Mail sowie über Facebook und Instagram erreichbar. Gerne übernehmen wir die im Vorfeld definierte Kommunikation zu z.B. Sonderreglungen zu Stornierungen, Umbuchungen, Refundierungen etc.

Welche Zahlungsmethoden haben Kunden?

Paypal, Kreditkarte (Visa, Master), Klarna, Vorkasse, Lastschrift, Apple Pay, Google Pay, iDeal

Sind Einzelstornierungen von Tickets für den Kunden möglich?

Ja, es ist bei unserem Ticketing für Veranstalter möglich Bestellungen durch unseren Support zu stornieren. Die Stornierungsbedingungen werden in allen Fällen von den jeweiligen Veranstaltern vorgegeben und von ticket.io berücksichtigt.

Bestehen Tickettauschplattformen bzw. -möglichkeiten? Sind die Tickets generell übertragbar?

Ja die Tickets sind über unser Kundenportal my.ticket.io auf andere Personen übertragbar. Tickettauschplattformen oder auch Ticketzweitmärkte können über Schnittstellen angebunden werden, wodurch der Veranstalter seinen Kunden eine breitere Möglichkeit geben kann, seine Tickets weiter zu verkaufen.

Ist der Kauf von Tickets an der Abendkasse möglich?

Ja, durch unser Tageskassenmodul ist es möglich Tickets auch an der Abendkasse zu verkaufen. Hierbei ist es wichtig das die Kasse zum einen Finanzamt konform ist und zum anderen über die gleiche Datenbasis (z.B. Sitzplätze, Kontingente oder Preise), wie der Online Shop verfügt. Beide Anforderungen werden durch die Tageskasse von ticket.io abgebildet.

Sind Abonnements möglich?

ticket.io bietet verschiedene Varianten von Abonnements an. Es können Dauerkarten mit einer entsprechenden Anzahl an Zutritte oder z.B. Jahreskarten mit Dauerzutritt angelegt werden.

Corona-Special

Wie hat Corona euer Unternehmen beeinflusst?

Große Herausforderung, da Veranstaltungen im klassischen Sinn seit Corona-Beginn nicht mehr stattfinden

Was habt ihr daraufhin geändert, auch langfristig?

Entwicklung von Alternativ-Konzepten wie z.B. Autokino-Events, ArenaNow in der Lanxess Arena, Entwicklung von Corona-Tools zur sicheren Durchführung von Events unter Berücksichtigung der Hygieneregeln, Entwicklung unserer CoronaLabs App und Test-Verify App zur Schnelltest-Ergebnisübermittlung und Verifizierung für Veranstalter (weitere Infos im nächsten Punkt)

Welche Services gibt es bei euch? (Sitzplatzbelegungen, Ticketrückgabe, Kontrolle der Personenzahlen, Hygienekonzepte, Test, etc.), Was passiert, wenn ich eine Veranstaltung absagen muss?

Auf Wunsch Kombination von Ticketing & Testung von Gästen vor einer Veranstaltung (in unseren Partner-Testzentren oder in Pop-Up Testzentren auf Veranstaltungsgelände). Mit unserer Test-Verify App können Corona-Schnelltest-Ergebnisse vom Veranstalter fälschungssicher verifiziert werden –  Veranstalter können so sichergehen, dass sich nur nachweislich negativ getestete Personen in ihrer Location aufhalten. Digitale Teilnehmerabfrage (schnelle Identifikation & Rückverfolgbarkeit aller Besucher bei Infektionsfall, Social-Distance Sitzplatz-Buchungen (Um den Mindestabstand einhalten zu können, wird bei jeder Sitzplatz-Buchung automatisiert eine bestimmte Anzahl an Plätzen um die gebuchten Plätze herum geblockt) Kontaktloser Zugang der Gäste über Smartphone Scanner oder Drehkreuze, Tages- und Zeitslot-Buchungen (nur bestimmte Anzahl an Tickets pro/Uhrzeit, Tischbuchungen (Gleichmäßige Verteilung von Gästen in gastronomischen Bereichen, effektive Trennung von Gruppen auf Tischebene), schnelle und flexible Anpassung der Shop-Konfigurationen sobald sich behördliche Angaben ändern. Bei Absage von Veranstaltung erhalten Teilnehmer ihr Geld zurück oder ein Alternativ-Termin wird definiert

Andere Angaben

Auswahl an Kunden:

Bootshaus Köln, Burning Beach Festival, Trettmann, Münsteraner Oktoberfest, Doglive Messe, Motorsportarena Oschersleben

Welches sind eure Hauptzielgruppen?

Clubs/Festivals, Konzerte/Tourneen, Messe/Konferenzen, Kunst/Kultur, Freizeitparks/Volksfeste Sport-Veranstaltungen

Vervollständigt bitte diese drei Sätze:

„Uns unterscheidet von anderen Ticketing-Anbietern, dass wir …Lösungs- und serviceorientiert sowie immer am Zahn der Zeit arbeiten und fortlaufend innovative Features entwickeln.“

„Wir sind genau das richtige Unternehmen für Ihre Veranstaltung, weil …Sie sich auf uns verlassen können.“

„In fünf Jahren sind bei uns und dem Thema Ticketing die wichtigsten Themen …Nachhaltigkeit, Innovationsfähigkeit, Internationalisierung.“

Vielen Dank für die Beantwortung unserer Fragen. Alle Anbieter im Überblick findet ihr in unserem Leitfaden Ticketing für Veranstalter.