Schnelle Lieferung der Mietmöbel JMT Hochregallager

JMT: Neue Logistik und schnelle Lieferung der Mietmöbel

| gesponserter Beitrag |

Sie wussten es wahrscheinlich noch nicht. Aber mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit saßen Sie schon des öfterem auf ihm! Auf wem? Auf Lem. Den kennen Sie nicht? Dann achten Sie bei Ihrem nächsten Messerundgang mal auf den meist farbigen Barhocker mit rundem Sockel und Bügel für die Füße. Das ist Lem, das meist gemietete Möbelstück bei JMT Mietmöbel, dem Spezialisten für hochwertige Originale weltweiter Designer. Und – wenn man einmal darauf achtet – es gibt kaum eine Messe ohne ihn.

Neues Hochregallager mit vielen Vorteilen

Alles voll automatisiert: Im neuen Hochregallager von JMT

Alles voll automatisiert: Im neuen Hochregallager von JMT

Aber wie kommt der Barhocker eigentlich auf die Messe? Das möchte ich wissen, und so darf ich heute mal einen Blick in das neue und hochmoderne Hochregallager von JMT, einem der größten Anbieter Europas von Mietmöbeln und Bodenbelägen für Messen, Kongresse und Events werfen! Erst Anfang des Jahres hat JMT am Standort Hilden das mehr als 10.000 Quadratmeter große Lager bezogen, das durch die ausgeklügelte und hochmoderne Logistik extrem viele Vorteile für Kunden bietet, zum Beispiel die extrem schnelle Lieferung der Mietmöbel.

Sieben Hallen in einem Lager für die schnelle Lieferung der Mietmöbel

Auftrag eingetroffen? Dann legt der Gabelstapler los und garantiert so eine schnelle Lieferung der Mietmöbel

Auftrag eingetroffen? Dann legt der Gabelstapler los und garantiert so eine schnelle Lieferung der Mietmöbel

Katja Rosinski, die bei JMT für die Kundenbetreuung und den Vertrieb zuständig ist, wartet schon in der riesigen Halle auf mich, und ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hingucken soll. In den unzähligen langen Gängen stehen riesige Regale bis unter die Decke, Pakete, Möbelteile und Gabelstapler, alles scheint perfekt durchorganisiert. Ein bisschen fühle ich mich wie im Abhollager des schwedischen Möbelhauses, aber hier ist alles so viel größer! Sechs Hallen sind hier zusammen in das neue Lager gezogen, alles läuft voll automatisiert. „So kann eine schnelle Lieferung der Mietmöbel am Veranstaltungsort – wenn’s sein muss, schon am nächsten Tag nach Auftragseingang bis 18 Uhr  – sichergestellt werden“, erklärt mir Katja Rosinski. So kann aber auch von allen europaweiten Standorten der JMT-Gruppe (5 in Deutschland, 13 in Europa) auf Artikel zugegriffen werden. Neue Verpackungseinheiten schaffen mehr Platz in den LKW, die dann besser ausgelastet sind. Investitionen wie Vakuumplattenheber schonen das Personal, extra schlanke Gabelstapler kommen in schmalere Lager-Gänge. All das spart Zeit und Geld – was letztendlich dem Kunden zugutekommt, der Wert auf eine schnelle Lieferung der Mietmöbel legt.

Immer lokale Ansprechpartner

Überhaupt der Kunde. Er steht bei JMT spürbar im Fokus des Geschehens, alles ist auf seine Zufriedenheit angelegt. Rund um die Uhr erreichen Kunden über die Service-Hotline einen Ansprechpartner, der ihnen weiterhilft. Auch hier im Lager sind alle Mitarbeiter auffallend freundlich und sehen aus, als könnten sie jede Frage beantworten. Egal, wo man einen Messeauftritt oder eine Veranstaltung plant, kann man sich bei JMT immer an seinen lokalen Ansprechpartner wenden. Dieser kümmert sich dann auch um die Abwicklung des Auftrags im Ausland und organisiert die Abholung der Mietmöbel in den entsprechenden Lagern. Auch das stellt wieder eine schnelle Lieferung der Mietmöbel sicher, und natürlich eine zuverlässige.

Tracking und Transparenz

Hier werden die Aufträge sortiert, verpackt und mit einem Code versehen.

Hier werden die Aufträge sortiert, verpackt und mit einem Code versehen.

Und wie kommt Lem jetzt auf die Messe? Die Expertin erklärt es mir: „Sobald der Auftrag eingegangen ist, erhält der Gabelstapler, der sich am nächsten zu dem Artikel befindet, einen Auftrag und holt die entsprechende Palette ab“. Wie es dann weitergeht, darf ich mir noch angucken und einen Blick zur Kommissionierung  werfen. Hier werden die Aufträge fertig für die Kunden gemacht, zusammengestellt, verpackt und mit einem Barcode versehen. So sind auch Transparenz und Tracking sichergestellt. Rund 2.000 Messen und Veranstaltungen in Deutschland stattet das Unternehmen im Jahr mit Mietmöbeln und Bodenbelägen aus, und zwar immer pünktlich. Wie genau JMT es mit der Pünktlichkeit und Kundenorientierung nimmt, zeigte sich erst kürzlich wieder auf der EuroShop: Die Möbel für den eigenen Stand kamen zu spät! Ein wichtiger Kundenauftrag war noch dazwischen gekommen. Die Kunden gehen eben vor.