Eventberatung NRW_Kniese 5

Ein Fräulein für alle Fälle – Eventberatung in NRW

| gesponserter Beitrag |

16.00 Uhr, mein Smartphone erinnert mich an mein Gespräch mit Fräulein Kniese. Ja, genauso nennt sie sich – „Fräulein“. In meinem Kopf spielen sich Szenen ab, die von dem strengen Fräulein Rottenmeier bis zum hochprofessionellen „Fräulein vom Amt“ alles abdecken. Das Fräulein, mit dem ich es heute zu tun habe, bietet Eventberatung in NRW an. „Mal sehen, welchen ‚Charakter‘ ich vor mir haben werden“, denke ich und treffe Julia Kniese auf ein Glas Wein (eines ihrer ‚Steckenpferde‘ – wie sich später herausstellt).

Eventberatung in NRW mit Liebe zum Detail

Eventberatung in NRW mit Liebe zum Detail

Schon mein erster Eindruck von Fräulein Kniese stellt klar, dass ich es nicht mit einem strengen, altbackenen Fräulein zu tun habe, sondern die Zeiger eindeutig in die entgegengesetzte Richtung weisen: Wir lachen viel, tauschen uns über Projekte und Ideen aus und mehr oder weniger nebenbei entsteht schon der Text für diesen Blog.

Eventberatung in NRW als rechte Hand der Assistentin 

Julia Kniese hat eine Nische in der Eventberatung in NRW gefunden und sie mit ihrem Angebot auf ideale Weise geschlossen. Die Planung von Events obliegt in vielen Firmen meist den Assistentinnen oder Sekretärinnen. Diese müssen dann parallel zum Tagesgeschäft Ideen generieren, Angebote einholen, Locations suche und besichtigen, Caterer auswählen und und und. „Das kostet Zeit, Geld und oft auch Nerven, die im Kerngeschäft dann fehlen. Da ist es besser, sich Fachwissen auf Zeit zuzukaufen“ verdeutlicht Julia. Hier kommt sie als Fräulein Kniese ins Spiel. Anders als es bei große Eventagenturen üblich ist, steigt sie ins Team ein und übernimmt die Aufgaben, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht geleistet werden können. „Das kann von reiner Beratung bis hin zur Konzeption und Planung der Veranstaltung gehen“ erklärt sie. „Ich lasse mir genau zeigen, was bisher gemacht wurde, setze dort an und überlege dann gemeinsam mit dem Team, wo die Reise hingehen soll.“ Fräulein Kniese erfragt Bedürfnisse, entwickelt Ideen, stellt alle Details zusammen, präsentiert die Möglichkeiten und berät bei allen Entscheidungen. „Alles, was ich für den Kunden hierbei erarbeite, stelle ich ihm 1:1 zu Verfügung. Damit hat er eine Hilfestellung für die nächste Eventplanung.“

Mit Herzblut und Gespür für Kundenwünsche werden Veranstaltungen zu Erlebnissen

Mit Herzblut und Gespür für Kundenwünsche werden Veranstaltungen zu Erlebnissen

Koordination im Hintergrund

Selbstverständlich steht sie auf Kundenwunsch auch bei der Durchführung des Events zu Seite. „Dann bin ich der Drahtzieher vor Ort. Ich koordiniere, stehe für alle Fragen bereit und meistere Unwägbarkeiten, die auftreten können. Das hat den großen Vorteil, dass alle Mitarbeiter – auch die Assistentin oder Sekretärin, die das Event mitgeplant hat, unbeschwert mitfeiern können“ fasst Julia ihr Angebot für die Eventberatung in NRW zusammen. Mehr als zwanzig Jahre Erfahrung im Veranstaltungs-, Gastronomie- und Dienstleistungsbereich haben Julia das nötige Rüstzeug geliefert: mit kühlem Kopf und der Gewissheit, dass sich so gut wie jede Hürde meistern lässt.

Eventberatung in NRW und noch so viel mehr

Doch damit nicht genug: Ganz nebenbei oder auch in Form einer separaten Schulung lernt Fräulein Kniese die Mitarbeiter an: Worauf kommt es bei der Auswahl des Caterers an? Woran erkenne ich professionelle Unternehmen? Worauf muss ich bei der Wahl der Location achten? „Was bei der Eventberatung oftmals vergessen wird, ist die Überlegung, mit welchem Gefühl die Gäste nach dem Event heimgehen sollen“ erklärt Julia und ist dabei selbst ganz erstaunt über dieses offensichtliche Versäumnis. „Das ist eine meiner ersten und wichtigsten Fragen.“ Als zertifizierte „Train the Trainer“-Absolventin leitet sie die Mitarbeiter Schritt für Schritt in Richtung einer effizienten, kostenbewussten und kreativen Eventplanung.

Mit ihrem zweiten Standbein konzentriert sich Julia Kniese zudem auf den Vertrieb kulinarische Produkte – allen voran Wein. Hier entwickelt sie Absatzstrategien und fungiert als Markenbotschafterin. So entstehen Kontakte und Erfahrungen, die auch in der Eventberatung in NRW immer wieder hilfreich sind.

Eventberatung in NRW - Mit einem Fräulein an der Seite kein Problem

Eventberatung in NRW – Mit einem Fräulein an der Seite kein Problem

„Den Überblick behalten, akkurat und strukturiert arbeiten, transparent kommunizieren und dabei den roten Faden nie verlieren, all das gepaart mit nahezu unerschöpflicher Kreativität.“ So interpretiert Julia den Begriff ‚Fräulein‘. Und ich stimme ihr uneingeschränkt zu. Als Fräulein Kniese bringt sie all dies in ihre Eventberatung in NRW ein. Ein ganz modernes Fräulein eben.

Mehr zum Fräulein für alle Fälle gibt es hier.