Waterline

Waterline
LandArt trifft Wissenschaft. Landschaft schafft Wasser.
Wasser schafft Landschaft. Land- & Wasserwirtschaft im Dialog.
'Fließart' oder auch 'waterline' ist ein LandArt Projekt. Die sich, je nach Windstärke, langsam oder schnell bewegenden Banner lassen den Eindruck von einem vertikalen Fluß entstehen.

Wassereinzugsgebiete werden von Wasserscheiden begrenzt, die unsichtbare, topographische Linien in der Landschaft bilden. Vielen Menschen ist ‚Wassereinzugsgebiet’ kein Begriff. Die meisten kennen das Flußgebiet, in dem sie leben, nicht. Das Projekt “fließart” will einen sichtbaren Bezug und ästhetischen Anreiz schaffen, damit sich
Menschen für “ihr” Flußgebiet stark machen. “fließart-Projekte” können in Kooperation mit Umwelt-Pädagogen, Kunst- und Regionalvereinen sowie Schulen umgesetzt werden. Die Idee - Die unsichtbaren Linien eines Einzugsgebietes, an dem “die Wasser sich scheiden” werden durch eine Fahneninstallation abgesteckt. Die Linien in der Landschaft werden durch die Fahnen sichtbar und lebendig. Die Fahnen führen den Weg des Wasser vor Augen und begleiten Wanderer durch die Landschaft. Die fließart macht neugierig. Sie regt zu Fragen und Diskussionen an und kann damit auf spielerische Art einen Dialog über nachhaltige Landschaften initiieren.

Ihr Anbieter zu diesem Special

zurück zum Themen Special: Wassershows / Element Wasser