VINETA auf dem Störmthaler See – 2014

VINETA auf dem Störmthaler See – 2014

Ein Projekt des Krystallpalast Varieté Leipzig liegt im sich stetig entwickelnden „Leipziger Neuseenland“, dem Gebiet, welches durch Braunkohleabbau in den letzten Jahrzehnten starke Einschnitte verkraften musste, und nun dank seinen großflächigen Bergbaufolgeseen zum Tourismusmagnet wird. Auf dem zweitgrößten See, dem Störmthaler See, wurde 2010 das Kunstprojekt „VINETA“im Rahmen der Kunstinitiative „Kunst statt Kohle“ realisiert. Die VINETA auf dem Störmthaler See gilt mit einer Höhe von 15 m derzeit als höchstes schwimmendes Bauwerk auf einem deutschen See und erinnert an die Orte, die dem Braunkohletagebau weichen mussten. Sie ist genau an der Stelle verankert, wo sich damals die größte überbaggerte Gemeinde – Magdeborn – befand.  Seit Juni 2011 betreibt das Krystallpalast Varieté Leipzig die „schwimmende Kirche“, organisiert Konzerte und Lesungen und führt zusammen mit dem Standesamt Großpösna standesamtliche Trauungen durch. Die VINETA kann gemietet werden für exklusive Events, Tagungen und private Feiern.

Eine Entdeckertour zur VINETA  mit der VINETA-Fähre ist jeden Sonn- & Feiertag möglich. Für kulinarische Genüsse ist an allen Tagen der Woche gesorgt: das VINETA-Bistro am Dispatcherturm ist in der Sommersaison (April bis Oktober) von 10 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet und bietet leichte Ausflugsküche mit Schwerpunkt auf regionalen Produkten. Massivholz-Picknickplätze für Radfahrer & Biker sind vorhanden. Dazu lädt ein Spielplatz die Kleinsten, ein geräumiger Freisitz die Großen zum Verweilen ein – Seeblick garantiert!

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-04109 Leipzig
Krystallpalast Varieté Leipzig GmbH & Co. KG
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Wassershows / Element Wasser