Triadisches Ballett

Triadisches Ballett Galaxy-Stilts-Walk-Act „Triadisches Ballett“
Stelzen-Walk-Act „Triadisches Ballett“:

Bei unserem Galaxy-Stilts-Walk-Act „Triadisches Ballett“, frei nach Oskar Schlemmer, bewegen sich fünf phantasievoll geometrisch gestaltete Stelzenfiguren anmutig zu eindrucksvollen Choreographien durchs Publikum. Der ideale Walk-Act für alle größeren Veranstaltungen mit gehobenem Niveau.

Das triadische Ballett entstand Anfang der 1920er Jahre am Bauhaus in Weimar und wurde am 30. September 1922 in Stuttgart erstmalig aufgeführt. Schlemmer beschäftigte sich mit der
korrespondierenden Beziehung zwischen Figur und Raum. Das triadische Ballett ist in erster Linie durch die Gestaltung seiner Figuren, durch die Kostüme gekennzeichnet und einmalig. Die einfache, klare Gestaltung unter Verwendung geometrischer Formen entspricht O.W.Schlemmers spezieller Formensprache.

Die Kostüme geben den Figuren Individualität und schaffen Eigenarten, die sowohl formalen Genuss bieten als auch Komik verleihen.
 
Unser Ensemble erarbeitet seit Jahren ausgefallene Produktionen und Walk-Acts.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-14482 Potsdam
Cirque Artikuss Comedy, Stelzenläufer, Zauberei u.v.m.
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Walk-Acts für kreative Kommunikation