Tamala Theater Compagnie

Tamala Theater Compagnie Zwei fantastische Figuren auf der kleinsten Bühne der Welt
Die Fuhls – zwei fantastische Figuren begeben sich auf die kleinste Bühne der Welt, die Stelzen. Mit dem Schalk im Nacken und immer fröhlich, überraschen sie die Zuschauer durch ihr agiles Zusammenspiel Ohne Sprache, aber mit eindeutigen Gesten agieren sie in, über und vor dem Publikum. Die Fuhls laden zum mitmachen ein: Sie improvisieren, karikieren und animieren und was da ist, wird miteinbezogen.. Da wird ein Platz zum Bühnenbild, ein Saal zur Kulisse und so mancher Zuschauer zum Mitspieler. So entsteht eine immer neue Handlung, in der die Zuschauer mitmachen können, oder einfach nur Spaß am Zuschauen haben. Die beiden  improvisieren miteinander und mit dem Publikum, tanzen zu jeder Musik, heben Kinder in die Luft, sind Wächter, Charmeure, Tore, Tunnel, oder sehen einfach überragend aus. Bei Empfängen, Galas und Events, bei Festen oder Feiern. Herr und Frau Fuhl sind überall ein Blickfang und hinterlassen einen „großen“ Eindruck. Der Stelzenwalkact zum Freuen und Staunen für Gross und Klein.

Tamala Theater Compagnie
Die Tamala Theater Compagnie existiert seit 1981 in unterschiedlichen Formationen, gegründet von Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker in Freiburg (ehemals Albatros Theater). Die Compagnie gehört heute mit 28-jähriger Tourneeerfahrung im deutschsprachigen Raum zu einer unverzichtbaren Größe, wenn es um qualifiziertes Clown- und Eventtheater geht. Die Compagnie ist Teil des Internationalen Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation.

Die Compagnie besteht aus sorgfältig ausgewählten Künstlern unterschiedlicher Genres: vom Spaßkellner über Clowntheater bis hin zu Feuer- und Stelzenkünstler. Der Zusammenschluss zu einer Künstlergemeinschaft verspricht Kunden und Künstlern Vorteile! Für den Kunden bedeutet das konkret: Er spart Geld, obwohl er dieselbe Darbietungen bzw. Dienstleistungen erhält wie bei einer herkömmlichen Agentur, da die hohen Provisionen der Agenturen entfallen. Dennoch hat er die gleiche Angebotsvielfalt.


Als Mitglied des Landesverband der Freien Theater Baden Württemberg erhalten wir für Veranstaltungen in Baden Württemberg einen Zuschuss des Ministeriums für Kultur auf die Gage. Ebenso sind wir wie die Stadt- und Landestheater wegen der hohen künstlerischen Qualität unserer Produktionen von der UST durch das Kultusministerium befreit.

Warum Clown- und Comedytheater?
Clown- und Comedytheater ist Kommunikation pur. Die Compagnie verwandelt jedes Thema mit brillanter Ausdruckskraft und mitreißendem Humor in „Comedy vom Feinsten“. Ob Walk-Act, Clown oder Spaßkellner: Unsere Darbietungen sind mehr als reine Unterhaltung. Durch die Interaktionen unserer Schauspieler wird die Kommunikation erleichtert und das Eis gebrochen. Kunden oder Publikum kommen schneller in Kontakt, denn Heiterkeit öffnet Türen. Auch schwierige Inhalte werden durch Spaß oder Leichtigkeit transportiert.

Unsere Besonderheit: die emotionale Spielweise, der emotionale Humor.
Wir vermitteln Humor und Unterhaltung, um Ideen „emotional erlebbar“ zu machen. Die Schauspieler der Compagnie sind professionell ausgebildete Clown- und Comedy-Schauspieler und geschult in der emotionalen Spielweise nach der Tamala Schauspielmethode. Artistik, Feuerperformance oder interaktives Theater berühren das Publikum direkt durch den humorvollen Umgang mit den Emotionen. Gefühle, Bilder, Musik oder Humor verschmelzen zu einem Erlebnis, das unvergesslich bleibt. Je nach Schwerpunkt laden Schlagfertigkeit und Wortwitz zum Lachen ein, verwandeln poetische oder freche Bilder unsere Clown-Nummern in Geschichten für Groß oder Klein oder verblüffen witzige Einfälle Kunden oder Gästen.

Die Tamala Theater Compagnie macht Spaß und verwandelt jede Veranstaltung in ein einzigartiges Erlebnis. Wir garantieren Ihnen für Ihre Veranstaltung verantwortungsvollen und respektvollen Umgang mit Ihren Kunden und Mitarbeitern.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-78467 Konstanz-Bodensee
Tamala Center Internationales Zentrum für Clown, Humor
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Walk-Acts für kreative Kommunikation