SCHRÄG! die ULTIMATVE Blaskapelle

SCHRÄG! die ULTIMATVE Blaskapelle SCHRÄG, schräger, am schrägsten im Wasser
Der Name ist Programm – eine so unkomplizierte, professionelle Show, wie man sie sich nur wünschen kann – das ist echt SCHRÄG! Die Marching Band aus Hamburg, eine Gruppe mit Prädikat, nennt sich die ULTIMATVE Blaskapelle und wurde 2001 in der Kategorie „Animations Walk Act“ zum „Künstler des Jahres“ gewählt.

Seit 1995 ist die Musik- und Theatercompany um Thomas Hennemann bereits als mobiles musikalisches Einsatzkommando unterwegs und taucht überall da auf, wo SCHRÄG, schräger, am schrägsten gefragt ist. Eine 90-minütige ( Street )-Comedy-Show – beliebig aufteilbar, ohne Technik und ohne Aufbau – bringt jede Gala, jedes Theater, jedes Stadtfest jede Party und jedes andere denkbare Publikum drinnen oder draußen unter Garantie zum Swingen, Mitklatschen und Mitlachen.

Acht Musiker in unermüdlicher Bewegung, Blasmusiker und Schlagwerker in schwarzen oder weißen Anzügen, blasen Ihren Zuhörern nicht nur fröhlich den Marsch. Von der Kleinen Nachtmusik über ein Rock-’n’-Roll-Medley – noch nie hörte man „Rock Around The Clock“ in so einem Affenzahn gespielt – bis zu Glenn Miller, „Samba de Janeiro“, „Walk Like An Egyptian“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ reicht das Repertoire der Brassband. Das Ensemble kann bei Bedarf personell zu einem Orchester aufgestockt werden oder als Miniband auftreten. 2 - 20 Künstler sind möglich. SCHRÄG spielt im Laufen und im Liegen, auf Tischen und auf Bänken und
behauptet bescheiden von sich, die Choreografie erfunden zu haben. Tanz, Text, Gesang und Gags werden dem jeweiligen Event flexibel und kreativ angepasst. Tuba, Posaune, Trompete, Saxophon und unblasbares Schlagwerk vereinen sich zu einem unverwechselbaren Sound, der bei aller SCHRÄGheit musikalisch auf höchstem Niveau unterhält und mitreißt.

Hamburger Abendblatt:
"…der marschierende Wahnsinn hat einen Namen: "schräg" . Anstatt bloss auf der Brassbandwelle mitzutreiben, marschiert dies groovende Blech mit Klanggewalt und einer superben Rhythmusgruppe ungeniert durchs Unterholz der Comedy, Tanz und Theaterelemente…"

Die mobile Kapelle "schräg" ( Künstler des Jahres 2001 ) besteht aus 8 Musikern. Ihre musikalische Vielfalt und Entertainmentkunst macht die Band einzigartig. Ihr herrausragender Bandleader Thomas Hennemann ist dabei Motor und Ideengeber.

Weitere Produktionen der schrägen Company:
  • “schräg: das mobile theatralische Einsatzkommando”: Business- und Improtheater
  • “ Kurt…und gut” : Hanseatisches mobiles Trio
  • “Käptn Alex “: Hanseatisches Rock n Roll Quintett
  • “ Six – on top” : Die Galaband der besondern Art
  • “The Drumexperience”: Trommelworkshops, Teambuilding, Trommelshows
  • Jazz- und Bigband

 

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-20099 Hamburg
schräg: die musik- und theatercompany.
Details Anfrage

zurück zum Themen Special: Walk-Acts für kreative Kommunikation