Maik M. Paulsen - Hütchenspieler

Maik M. Paulsen - Hütchenspieler Ein alter Klassiker: Das Hütchenspiel
Egal ob auf der Oxford Street, den Champs-Elysées, dem Kudamm oder dem Alexanderplatz - zum Straßenbild einer internationalen Großstadt gehören sie einfach dazu: die Hütchenspieler.

Maik M. Paulsen hat aus diesem etwas in Verruf geratenen Klassiker der Close-up-Zauberei eine Kunst gemacht und unterhält auf ganz seriöse, dabei ausgesprochen witzige Art. Seine Zuschauer sind jedes Mal aufs Neue überrascht und begeistert von der Faszination dieses eigentlich ganz einfachen Spiels: Drei Nussschalen, eine Kugel, zehn Finger - das Spiel beginnt.

Das
Hütchenspiel lebt nicht nur von den einfachen Regeln und der verblüffenden Fingerfertigkeit des Künstlers. Es lebt vor allem vom Charme, Humor, und dem Improvisationstalent des Magiers. Dies ist die Garantie dafür, dass sich bei jeder Runde sofort eine positive Stimmung verbreitet.

Ein echter Gewinn für jede Veranstaltung, auch sehr gut für Messen geeignet. Maik M. Paulsen zockt um Giveaways mit Ihrem Firmenlogo und gewinnt die Visitenkarten der Messebesucher ... Die vermutlich charmanteste Art an die Kontaktdaten der Messebesucher zu kommen.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-10407 Berlin
BLACK-JACK-MAGIC Entertainment-Falschspiel & Zauberkunst
Details Anfrage

zurück zum Themen Special: Walk-Acts für kreative Kommunikation