Mr. Moe – Zwischen den Stühlen

Mr. Moe –  Zwischen den Stühlen
Mr. Moe – Zwischen den Stühlen
„Mr. Moe – Zwischen den Stühlen“ ist ein 20-minütiges Stück über einen Mann, der immer auf der Suche nach dem Optimum ist. Den immer weiter optimierenden, Work-Live-Balance suchenden und profitorientiereen Typ Mensch darstellend, ist er immer auf der Suche nach dem Bestmöglichen. Dieses Stück versetzt ihn in die Alltagssituation eines Wartezimmers und zwingt ihn, sich zwischen zwei gleichwertigen Stühlen zu entscheiden. Wie bei einem Tierversuch kann das Publikum beobachten was passiert und sich vielleicht ein Stück weit in Mr. Moe wieder erkennen. Das Ergebnis dieser genreübergreifenden Arbeit stellt ein dramatisches Thema auf humoristische Weise dar und enttarnt diesen Lebensweise dabei als schlichtweg irre. Von Anfang an ist Mr. Moe der Versuch, eine ausgewogene und sinnvolle Kombination aus Theater und zeitgenössischem Zirkus zu finden. Aus der Erfahrung, dass technisch versierten Zirkuskünstler_innen oft abstrakt oder weniger ausführliche Geschichten darstellen und im Gegensatz dazu, Performer_Innen mit weniger Augenmerk auf Tricks, oft mit einer brillanten Idee und Ausarbeitung hervorstechen, entwickelte sich eine Idee. Die Idee, beide Herangehensweisen zu kombinieren und die Grenze dazwischen aufzulösen, um eine „neue“ Kunstform zu erarbeiten. In „Zwischen den Stühlen“ versuche ich, den Charakter und die Geschichte mit Hilfe von Handstand, Bodenakrobatik und Pantomime darzustellen.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-10243 Berlin
Mr. Moe
Details Anfrage

zurück zum Themen Special: Themenspecial Artistik