in_tensegrity – ‘hochSpannung‘

in_tensegrity – ‘hochSpannung‘
in_tensegrity – ‘hochSpannung‘
Ein abendfüllendes Stück über die Freuden & Abgründe zwischenmenschlicher Beziehungen erzählt durch die physischen Ausdrucksmöglichkeiten des Aerial Counterweight, einem freien Seilzugsystem, das über 2 Rollen an der Decke & einem Hanfseil das Schicksal zweier Artisten verbindet. hochSpannung liegt in der Luft, wenn sich die beiden Artisten an ihrem freistehenden Gerüst in die Höhe katapultieren. Die grundverschiedenen Charaktere fordern sich gegenseitig heraus, sich dem Miteinander zu stellen. Mal jagen, mal ärgern sie sich, über den anderen oder gar sich selbst. Ständig laufen sie Gefahr, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Aus Spiel wird Ernst, es scheint, sie können weder mit- noch ohne einander. Reales Risiko, tiefes Vertrauen, aber auch enorme Abhängigkeit werden so unmittelbar spürbar. Auf dramatische & humorvolle Weise begeben sie sich in schier ausweglose Situationen & bespielen den Raum bis unter die Decke.

Artisten zu sein, bedeutet für uns im gemeinsamen Prozess künstlerische Inhalte zu erschaffen und diese mittels Akrobatik zu kommunizieren. Auf der Bühne kreieren wir uns eine intime Welt des Zeitgenössischen Zirkus, in die wir das Publikum einladen einzutauchen und mit der wir schon immer durch Europas Theater touren wollten.

Dein Anbieter zu diesem Special

A-1160 Wien
in_tensegrity Verein für Bewegungskünste
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Themenspecial Artistik