Die Worte und Taten des Herrn Konrad

Die Worte und Taten des Herrn Konrad
Herr Konrad ist vielfältig. Und damit sind nicht in erster Linie viele altersbedingte Falten in seinem Gesicht gemeint. Gewiss, Herr Konrad ist nicht mehr ganz jung, aber das, was diese Bühnenfigur auf die Bretter der Welt bringt, ist alles andere als angestaubt. Im Gegenteil: Mit seiner Show hat er schon einige Preise abgestaubt. Es erwartet Sie ein buntes Kesseltreiben aus akribischer Akrobatik und wollüstigem Wortwahnwitz, aus poetischen Possen und pathetischen Posen.

Herr Konrad präsentiert geistige Höhenflüge aus der norddeutschen Tiefebene und zelebriert mit charismatischer Kleinkariertheit sein Coming Out. Menschliches Nervenbündel und artistische Perfektion verschmelzen zu einer mitreißenden Show. Einfallsreiche Tempo-Jonglage, taktgenau synchronisiert auf Musik und Soundeffekte, hochamüsante  Hocheinrad-Artistik, intelligente Comedy und originelle Slapstick-Einlagen ergeben ein schweißtreibendes Spitzenspektakel. Was immer Sie zu feiern haben: Kundenanlass, Krönungsfeier, Kündigung oder Kondolenzfall: Herr Konrad macht den Spass dazu. Die Spieldauer ist variabel, zwischen fünf und 45 Minuten ist alles möglich.

Wem das nicht reicht: Herr Konrad kann auch auf eine langjährige Erfahrung als
Moderator und Conférencier im Varieté- und Dinnershowbereich zurückblicken und plappert und plaudert, speziell auf ihren Anlass abgestimmt, durch den Abend. Herr Konrad führt wortgewandt durch das Programm, präsentiert ein Fünf-Gang-Menü in Reimform oder erfindet originelle Hintergrundstories zu beinahe jedem beliebigen Programmpunkt.

Und schließlich gibt es Herrn Konrad 'hinter den Kulissen': Als Ghostwriter verfasst Herr Konrad vom Schüttelreim bis zum pseudo-wissenschaftlich aufbereiteten Vortrag, Prosa und Lyrik zu jedem denkbaren Thema. Seine Spezialität: internationale Pop-Hits oder Musical-Klassiker bekommen einen neuen, maßgeschneiderten deutschen Text und werden entweder von Herrn Konrad selbst interpretiert oder gehen als Auftragsarbeiten in verschiedene Show-Produktionen.

Das Repertoire ist mittlerweile recht umfangreich: So wird beispielsweise das "Satisfaction" der Rolling Stones zum Klagelied eines Pollenallergikers, Frank Sinatras "New York, New York" wird zur Begrüssungshymne einer gediegenen Dinnershow und der Hammer-Rap "Die da" der Fantastischen Vier mutiert zum Final-Song einer hochkarätigen Manager-Fortbildung zum Thema Erfolg (und war seinerseits ein grosser Erfolg).

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-22767 Hamburg
Herr Konrad Worte & Taten
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Speaker, Redner und Celebrities