'Theater der Masken'

'Theater der Masken'
In seinem neuen Programm „Theater der Masken“ zeigt der Künstler „ Kutz“ eine Verbindung aus Maskenspiel und Pantomime.

Mit seinen selbst gefertigten Masken schlüpft er in 20 unterschiedliche Rollen, in denen es um väterliche Eifersucht – Bindungen, die in die Jahre gekommen sind – komische Verzweiflung über die
Nutzlosigkeit im Alter – Verirrungen der Liebe und moderne Kunst, geht.

Exzentriker, Schüchterne, Eitle, Lebensmüde, Diebe wirken durch die Sprache des Körpers verblüffend vertraut und schaffen mit Spannung, Komik und Tragik, Momente, die zum Schmunzeln und Nachdenken einladen.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-06110 Halle (Saale)
Kutz Mime/Pantomime
Details Anfrage

zurück zum Themen Special: Puppenspiel und Figurentheater