Nach Ratpack und Swingtime nun Evergreens

Nach Ratpack und Swingtime nun Evergreens
Nach den Programmen „Ratpack" und „Swingtime"  erarbeitet die Band  JAZZjerks für ihre Kunden ein Programm, passend zum Zeitgeist.

Titel, die in diese Kategorie der Evergreens fallen sind zum Beispiel von Glen Miller „In the Mood" und „All my loving" von den Beatles, aber auch internationale Titel, die auch in deutscher Sprache veröffentlicht wurden, wie z.B. „Schuld war nur der Bossa Nova" oder „Bei mir bist Du schön". Gemeinsam ist allen, dass man wirklich  jede Melodie kennt und es fast immer die sehr tanzbare fröhliche Schiene ist.

„Was uns überrascht hat ist, wie euphorisch diese Songs - schon bei instrumentaler Quartett Besetzung - aufgenommen werden und die Menschen Ü 50 oder Ü 60 zum Tanzen bringt. Das Ambiente war zumeist ein schöner alter Saal/Tanzsaal." erklärte Ellen Kamrad. Erweiterbar wird das ganze dann auch mit Gästen die zu dieser Atmosphäre
passen (z. B. klassischer Tenor).

Vorteile dieses Programms:
·    spielbar mit vier Musikern, wobei man zusätzlich auch Gesang dazu nehmen kann.
·    Flügel/E-Piano, Kontrabass, Drums mit Sticks oder Besen und Saxophone reichen aus - wie eine gute kleine Formation aus vergangenen Tagen.

the JAZZjerks (Band)
Die Erfahrungen aller Musiker aus Auftritten in den U.S.A., beim internationalen Jazzfest in Barcelona/Spanien, der Berlinale und in Polen bringen eine große Spielfreude hervor, die sich schnell auf das Publikum überträgt. Mitreißend, spontan und nah am Publikum, dass sind die Maximen, die sich die Band setzt. Ein Konzert der Jazzjerks ist, durch die ausgelassene Atmosphäre und die spontane Interaktion zwischen Band und Zuhörern, immer ein außergewöhnliches und mitreißendes Erlebnis.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-50678 Köln
theJazzjerks
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Musiker, Unterhaltungsband und Big Bands