Laurel & Hardy´s Marching Band

Laurel & Hardy´s Marching Band
Laurel & Hardy waren zwei geniale Komiker, die bis heute nie aus der Mode gekommen sind. Es ist eigentlich fast unmöglich diese genialen Künstler zu kopieren. Es sei denn, man trifft zufällig auf zwei Personen, die zwar keine gelernten Schauspieler sind, aber von ihrem Aussehen und vor allem durch ihr Auftreten sehr an Laurel & Hardy erinnern: Bei Lothar Beyerlorzer und Reiner Spindler trifft dies genau zu. Die beiden Herren spielen
ihre Rollen nicht, sondern „leben" diese aus. Beide haben ihre „natürliche" Begabung zur Berufung gemacht. Lange Studien am Original, angeborene Spontanität und der Drang zur Perfektion ergeben ein einmaliges Remake von Laurel & Hardy. Zusammen mit dem Blue Moon Orchestra wurden die beiden Herren zum Künstler des Jahres 2007 gekürt.

4 Musiker des Blue Moon Orchestra und Laurel & Hardy (beide selbst Musiker) spielen mit Hingabe ihre Rollen und versetzen das Publikum mit allerlei Slapstick und natürlich mit viel New Orleans Jazz zurück in die 20er und 30er Jahre. Der Posaunist, Daniel Härich, verkörpert einen arbeitslosen Orchestermusiker, während der Trompeter, Uli Böhm, sich als schottischer Lord ausgibt. Die Saxophonistin, Ninette Soyez-Plitzner, hält sich für eine Diva mit reichlich Starallüren und beim Klarinettisten, Marco Plitzner, handelt es sich um einen Jazzmusiker der wirklich alle Klischees dieser Art Mensch erfüllt.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-96369 Weißenbrunn
Blue Moon Music GbR
Details Anfrage

zurück zum Themen Special: Motto 20er Jahre