Amabilées- Filmmusik und Klassik

Amabilées- Filmmusik und Klassik
In der Besetzung Querflöte, Harfe und Kontrabass bezaubern die ausgebildeten Instrumentalistinnen mit eigenen hinreißenden Arrangements.

Himmlisch leichte und facettenreiche Klangfarben werfen ein neues Licht auf ihr genreübergreifendes und vielfältiges Repertoire: mit Nonchalance schlagen Amabilées eine Brücke zwischen Filmmusik und Klassik, zwischen Unterhaltungs- und Ernster Musik. Eine präsente und dezente Klangfülle zugleich.
Die Besetzungsmöglichkeiten sind variabel vom Duo bis Quartett, als
hintergründige Lounge-Musik oder als konzertantes Highlight.

Amabilées bieten ein umfangreiches Filmmusikprogramm u.a. mit Musik aus „James Bond”, „Chocolat“, „Breakfast at Tiffany’s“, „Der Pate“, „Amélie“ dazu bekannte Werke aus der Klassik wie „Der Winter“ (Vivaldi), “Andantino“ (Mozart) oder auch „Trois Gymnopédies“ (Satie), „Der Schwan“ und „Aquarium“ aus „Karneval der Tiere“, doch auch Folklore oder Pop-Standards gehören zum Repertoire von Amabilées.  

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-51377 Leverkusen
hillentertainment Oliver D. Hillen
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Live-Musik, Coverbands und Tributebands