Feuer & Pyrotechnik – Künstler Fairsicherung!

Feuer & Pyrotechnik – Künstler Fairsicherung! Feuer-Versicherung
Wie versichert man eigentlich seine Feuershow und Pyrotechnik? Ganz einfach … man geht zu einem Versicherer!? Wer das schon mal versucht hat, wird festgestellt haben: Das geht gar nicht so einfach! Entweder wird man direkt wieder weggeschickt oder man bekommt ein Angebot jenseits der Bezahlbarkeit.

Zunächst: Es geht um die Haftpflicht, also darum Schäden ersetzt zu bekommen, die ich anderen zugefügt habe und die meine finanzielle Leistungsfähigkeit übersteigen. Typische Schäden sind hier das Auto, das den Funkenregen (Stahlspäne oder -wolle) abbekommen hat (Windschutzscheibe und Lack kaputt). Oder das Lampenöl auf dem Parkettboden, das aufwendige Schleif- und Oberflächenarbeiten nach sich zieht. Schäden dieser Art bleiben zumeist im
vierstelligen Euro-Bereich. Teurer wird es, wenn es nicht bei den Sachschäden bleibt, sondern auch Personen verletzt werden. Hier wird die Krankenkasse an den verursachenden Feuerkünstler herantreten und von ihm die Behandlungskosten zurück verlangen. Das geht schnell in den fünfstelligen Euro-Bereich, vor allem wenn auch Krankenhausrechnungen zu begleichen sind. Richtig tragisch wird es, wenn es zu einem Unfall kommt, wie im Januar in Brasilien, wo eine Disko abrannte, weil die Band Pyrotechnik gezündet hat.

Wer für Schäden dieser Art eine individuelle bezahlbare Haftpflicht-Versicherungslösung sucht, ist bei uns richtig. Natürlich bieten wir auch für „normale“ Künstler und Eventbetriebe gute und günstige Absicherungskonzepte an.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-58089 Hagen
Fairsicherungsladen® Hagen / NRW Dipl. Volkswirt Christian Grüner
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Feuer-Aktionen für Events