Zendome

Bildquelle: Matthias Ritzmann ZENDOME.150M, Designers‘ Open, Leipzig
Mit dem ZENDOME.immersive media screen (ims) bietet der Berliner Hersteller mobiler Event-Architektur ZENDOME eine neue, mobile Alternative zu herkömmlichen Projektionsflächen. Erstmals in den USA im Einsatz, hatte der Screen als „Sky-Skan dome“ einen spektakulären Auftritt auf der weltgrößten Planetariums-Konferenz IPS 2012 in Baton Rouge, Louisiana.

Das Berliner Unternehmen ZENDOME, Experte für mobile Event-Architektur und Innovationsführer für geodätische Kuppelräume, hat sich diesen Herausforderungen gestellt. Das Ergebnis seiner intensiven Entwicklungsarbeit ist der störungsfreie immersive media screen (ims). Ihn kombiniert das interdisziplinäre Team mit der perfekten Projektionskuppel, dem mobilen geodätischen Dome. Schwerpunkte legte das Team dabei neben der hohen Projektionsqualität auch auf den schnellen unkomplizierten Auf- und Abbau, auf die Leichtbauweise und Mobilität sowie auf geringe Herstellungskosten.  Sky-Skan, Marktführer für digitale Planetariumstechnologie und immersive Kuppelprojektionen, setzte den ZENDOME.ims1200 basierend auf dem ZENDOME.150M im Juli 2012 auf der IPS erstmals ein, um das internationale Publikum in den USA restlos zu begeistern. Damit hat neben der Nutzung für den Entertainment- und Kunst-Bereich erstmals die internationale Wissenschaft die Möglichkeit genutzt, die geodätische Halbkugel aus Berlin voll zu bespielen. So wurden hier aus Informationen zum Sonnensystem, zur Entfernung von Gestirnen und künftigen Reisen zu Planeten interstellare Abenteuer, die neue Maßstäbe für die Präsentation von 360°-Inhalten setzen. Glenn Smith, Geschäftsführer von Sky-Skan, sagt, „gemeinsam mit ZENDOME und IOSONO bieten wir hochauflösende Grafiken kombiniert mit vollem 3D-Sound und innovativem Dome-Design. Das hat auf der IPS für ein atemberaubendes immersives Erleben gesorgt, an das sich die Besucher noch lange erinnern werden.“

ZENDOME hat bereits mit mehreren Patenten das Verständnis für die Konstruktion mobiler Event-Architektur und geodätischer Dome nachhaltig beeinflusst. Auf der IPS überzeugte die 150 Quadratmeter große geodätische Halbkugel als mobiler
Abspiel-Ort. Basierend auf pulverbeschichteten Gerüststangen und verbunden durch eine passgenaue Knotenscheibe, ist die Konstruktion TÜV-geprüft und kann Windstärken bis zu 12 Knoten standhalten. Die Dome-Membrane besteht aus beidseitig PVC-beschichtetem, wasserdicht verschweißtem High-Tech-Material. Mit dem ims wird nun eine speziell entwickelte PVC-Folie für Projektionszwecke im Zenit der Kuppel befestigt. Diese Folie wird mit 20mm Hochfrequenz Schweißnähten in verschiedenen Segmenten einer Halbkugel vorgefertigt. Im unteren Bereich wird das weiche PVC-Gestänge luftdicht am handgefalteten Aluminium-Ring befestigt. „Dem Raum zwischen diesen beiden Folien wird die Luft abgezogen und der sich dadurch aufbauende Unterdruck formt die innere Projektionsfläche zu einer Halbkugel“, erklärt Gordian Overschmidt, Geschäftsführer von ZENDOME. „Das schafft die idealen Bedingungen für eine allumfassende Projektion, in die die Besucher vollständig eintauchen können. Die perfekte Oberfläche ist der Schlüssel für die perfekte Illusion. Das erfolgreiche Eintreten in die Welt der digitalen Immersion funktioniert nur, wenn das Auge durch Nichts auf einer unruhigen Oberfläche abgelenkt wird.“

Neben dem perfekten Projektscreen für den mobilen Einsatz sind präzise berechnete und entsprechend implementierte high-performance Projektions- sowie hochentwickelte Audio-Systeme für die immersive Erfahrung unerlässlich. Sky-Skan mit seiner jahrelangen Expertise im Bereich 360°-Projektionen und IOSONO haben diese Parameter auf der IPS erfüllt und ideal miteinander kombiniert. Besucher des „IPS Dome Dorfes“ in Louisiana zeigten sich von den immersiven Bildern, Klängen und Videos im „Sky-Skan Dom“ beeindruckt. „Mit unserem gemeinsamen Know-How gehören zweitrangige 360°-Präsentationen der Vergangenheit an. Wir freuen uns, dass wir mit dem Auftritt in den USA und der Verbindung von Bildern und dreidimensionalem Sound ein unvergessliches Vergnügen für alle Sinne kreieren konnten“, sagt Jeff Levison, VP Cinema & Entertainment Systems bei IOSONO.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-10435 Berlin
Zendome GmbH Exclusive mobile space
Details Anfrage

zurück zum Themen Special: Event-Acts und Eventideen rund um den Strom