Eventagentur trendhouse EventMarketing, München, entwickelt “Corporate-Viewing”- Packages zur WM

Eventagentur trendhouse EventMarketing, München, entwickelt “Corporate-Viewing”- Packages zur WM
Public-Viewing ist ein beliebtes Thema in der öffentlichen und hitzigen Diskussion über die Vermarktung der WM. Viele sprechen über die Fußball-Weltmeisterschaft - aber nur wenige nutzen diese für ihre Kommunikation mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Viele vermuten hinter einem WM-Engagement hohe finanzielle Aufwendungen, haben vielleicht keine Strategie parat oder scheuen die rechtliche Grauzone hinsichtlich der FIFA.

Die Agentur trendhouse hat den Begriff des Corporate-Viewing geprägt und bietet nun konfektionierte Eventpackages, die die Weltmeisterschaft ganz einfach ins Unternehmen bringen:

Schon
ab Euro 35,-- zzgl. Mwst pro Person stellt trendhouse - vom TV-Sendesignal mit Projektion, über Genehmigung, bis hin zu stadion-affinem Ambiente und Original-Fan-Ausstattung - alles aus einer Hand.

„Die Unternehmen vernachlässigen die Corporate-Möglichkeiten der WM", meint Thorsten Wilhelm, Geschäftsführer der Agentur. Die WM wird zum Massenereignis mit einer gleichgerichteten und breiten Identifikation - ob jung oder alt, Frau oder Mann, ob Vorstand oder Azubi: Wir werden zu einem großen Team! Und genau dieser Gedanke lässt sich mit dieser Corporate-Maßnahme  hervorragend ins Unternehmen bringen.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-81671 München
trendhouse EventMarketing GmbH
Details Anfrage

zurück zum Themen Special: Das Runde muss ins Eckige: Ideen zur Fußball-WM 2010