Witzige Jongliergeschichten von Christoph Rummel

Witzige Jongliergeschichten von Christoph Rummel Christoph Rummel
Jongliergeschichten, so könnte man die Art der Comedy bezeichnen, mit der der Jongleur Christoph Rummel seine Kunst präsentiert. Auf originelle Weise verknüpft er Sprache und Jonglage und lässt damit überraschende und witzige Bilder in den Köpfen der Zuschauer entstehen. Das Publikum lacht daher nicht nur über die unterhaltsame Form der Präsentation, sondern staunt ganz nebenbei auch noch über gekonnte Jonglage. Was mit Worten nur schwer zu beschreiben ist, bekommt erst durch das exakte Zusammenspiel von Wort und Jonglage einen Sinn und zudem einen hohen Unterhaltungswert. Der Künstler präsentiert zum Beispiel die „Tagesschau“ und jongliert sich als Nachrichtensprecher durch die Welt der Politik und Wirtschaft. Die
verschiedenfarbigen Jonglierbälle stehen mal für die Farben der Parteien oder für die Akteure an der Börse und wenn den Griechen die Schulden immer mehr über den Kopf wachsen, wandern in dem Moment auch die Bälle über den Kopf des Jongleurs. Die Umsetzungsthemen sind vielfältig und können auch individuell dem Veranstaltungsthema angepasst werden. So können komplizierte Sachverhalte einfach und witzig dargestellt werden und die Zuschauer erleben ihr Thema, Fachwörter oder branchenspezifische Redewendungen aus einem völlig neuen Blickwinkel. Diese Form der Comedy hat nichts mit den Klischees eines Comedy-Jongleurs zu tun, sondern steht für intelligentes Entertainment, das beim Publikum sofort gut ankommt.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-50765 Köln
christoph rummel - eventjonglage showacts | lichtjonglage | comedy
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Comedy, Comedians, Evententertainment