WallStreetTheatre

WallStreetTheatre WallStreetTheatre
Adrett gekleidet in Anzug und Krawatte, herausgeputzt mit Pomade, Hornbrille und Sockenhalter, betreten Herr Schultze und Herr Schröder die Bühne ganz im Stil zweier englischer Gentlemen. So präsentiert das WallStreetTheatre in all seinen Programmen die beiden schrägen aber immer liebenswerten Charaktere Herr Schultze und Herr Schröder. Christian Klömpken und Andreas Wiegels gründeten WallStreetTheatre 1993, nach Abschluss der gemeinsamen Ausbildung an der Nationalen Britischen Circus- und Theaterschule Circomedia in Bristol.
Mit  ihrem aktuellen Abendprogramm „ Simplx british“ starten die beiden. Gentlemen einen erneuten Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums. Sie jonglieren nicht nur rasant mit Hüten, sie versteigen sich auch in Tennisschlägern und geben dem Satz „Bin ich schon drin?“ eine ganz eigene Bedeutung. Im rauschenden Finale kommt es bei einem sprühenden Feuerwerk zum Showdown. „Geschniegelt, skurril und voller Elan, das Wall Street Theatre bietet einen Mix aus Artistik-Comedy, Slapstick und einmaliger Mimik.

zurück zum Themen Special: Comedy, Comedians, Evententertainment