Marcelini der moderne Conferncier

Marcelini der moderne Conferncier
Marcelini der moderne Conferncier
1. So bereichere ich mit meinen Worten die Events...
Als „moderner Conferencier“ sehe ich meine Aufgabe darin, den Künstlern des Abends den roten Teppich ausbreiten, die Zuschauer in die richtige Stimmung für den Moment zu bringen und das Publikum charmant und unterhaltsam durch den Abend zu begleiten. Die Gäste sollen sich immer gut unterhalten und aufgehoben fühlen. Ob plaudernd, singend, zaubernd oder zusammen mit meinen Puppen als Bauchredner – ich versuche charmant und kompetent durch das Programm zu führen, präsentiere Show-Acts, führe Interviews und vermittelt dem Publikum Informationen auf unterhaltsame Weise, immer auf die Wünsche und Bedürfnisse der Veranstaltung angepasst

2. Mein größtes Event-Erlebnis war...
Zum einen eine Showproduktion zu moderieren, bei der man in 11 verschiedenen Hallen quer durch Deutschland mit einer Zuschauerzahl von jeweils 3000 bis 5000 Gästen in einer Arena steht, dann ist das schon ein einmaliges Gefühl. Wenn das Publikum dann, wie zum Beispiel in der Saarlandhalle Saarbrücken, sich voll auf einen einlässt und man diese wunderbare Energie der Gäste spürt, ist das schon großartig.
Zum anderen ist war es ein toller Moment, als ich bei einem Jubiläumsevent einer großen Firma vor über 1000 Zuschauern, die viel lieber mit lautstarkem plaudern beschäftigt gewesen wären, diese zu fesseln, die volle Aufmerksamkeit zu gewinnen und bestens zu unterhalten, was auch das Lob von prominenten Kollegen des Abends einbrachte.

3. Davon träume ich, das will ich noch erleben...
Es gibt wohl viele Dinge, die man gerne erleben würde und auch schon erleben durfte. Mein Traum ist es, weiterhin in diesem wundervollen Beruf arbeiten zu dürfen, darin weiter zu wachsen und viel unvergessliche Events mit meinen Auftritt bereichern zu können.

Ihr Anbieter zu diesem Special

D-96450 Coburg
Marcelini & Oskar Bauchreden - Zauberkunst - Moderation
Details Website Anfrage

zurück zum Themen Special: Auf die Worte, fertig, los!