Die Expo in Mailand füttert den Planeten mit Ausstellungsideen

Die Expo in Mailand füttert den Planeten mit Ausstellungsideen
„Feeding the Planet, Energy for Life“ war das Thema der Weltausstellung Expo 2015 in Mailand. 145 Länder sowie viele Organisationen und Unternehmen präsentierten sich für sechs Monate in 95 Pavillons. Weltausstellungen waren ursprünglich Leistungsschauen für Landesprodukte. Heute setzen die EXPOs internationale Benchmarks für temporäre
Architektur und Ausstellungskonzeption. Besonders die größeren Industrienationen liefern sich alle fünf Jahre einen geradezu olympischen Wettbewerb um den spektakulärsten Pavillon. Vierzehn junge Event-und Ausstellungsprofis der Kreativ-Schmiede Treibhaus 0.8 fahndeten nach überzeugenden Pavillon-Konzepten und starken Live-Erlebnissen.

zurück zum showcases-Magazin Bühnen- und Sonderbauten, Design und Bühnenarchitektur