18.03.2017

Zwei deutsche Agenturen in der Shortlist für die „Heavent Awards“ in Cannes

Zwei deutsche Agenturen in der Shortlist für die „Heavent Awards“ in Cannes

Aufgrund der beeindruckenden internationalen Expansion wurden die „Trophées de l’Evénement“ umbenannt und heißen ab sofort HEAVENT AWARDS.


120 Einreichungen insgesamt, 32 internationale, 4 deutsche und davon 2 Agenturen nominiert: Die Agentur 3c Creative Communication Concepts GmbH aus München für das IEC 80th General Meeting 2016, in der Kategorie « Exceptional Event » und die Agentur onliveline GmbH – office for concept & staging aus Köln für die Fraunhofer Jahrestagung 2016 in der Kategorie « Scenographic Creation ».

Weitere 9 internationale Agenturen sind in der Shortlist, aus Holland (Brandbase), Italien (Next Group, Ideal und Eventually), Belgien (Balthazar Events und Verhulst Events), Marokko (Mosaik Events) und Norwegen (JCP Nordic mit 2 Events). Hier der Link zu allen Nominierungen : http://www.trophees-de-l-evenement.fr/les-nomines-2017/?lang=en

Die Jurymitglieder sind Event-Communication- und Produktmarketing-Manager aus Unternehmen wie Opel Deutschland, Volkswagen Deutschland, BNP Paribas Fortis Belgien, Sanofi, SFR, Heineken, Crédit Agricole, Louis Vuitton, Groupama, Kering, Swiss Life, La Française des Jeux, Deloitte ...

Es werden 1.000 Event-Profis für die Zeremonie am 20. April im Palais des Festivals de Cannes und 4.000 Teilnehmer während der Messe Heavent Meetings (19. und 20. April) erwartet. Die nominierten Agenturen & Kunden, Hosted Buyer und Aussteller kommen aus Großbritannien, Deutschland, Österreich, Belgien, Italien, Spanien, Portugal, den Niederlanden, Norwegen, Dänemark, Schweden, Schweiz, Finnland, Ukraine, Russland, Irland, Marokko, USA und Tschechien.


Zum ersten Mal wird die Zeremonie live in sozialen Netzwerken ausgestrahlt https://www.facebook.com/heaventmeetings

Quelle bzw. Informationen von:

F- Paris
Heavent Paris
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht