29.04.2015

Workshop mit Dirk Spieß

Workshop mit Dirk Spieß Dirk Spieß
(Bildquelle: Dirk Spieß)

Experte Dirk Spieß für dieses Praxisseminar für Veranstaltungstechniker am 20. Mai 2015 im Congress Center Mannheim durch


Die Glasfasertechnik ist auch in der Veranstaltungstechnik auf dem Vormarsch.



Immer öfter müssen sich Techniker mit diesen Fragen befassen:



- Was ist der Unterschied zwischen Multimode OM1, OM2, OM3 oder OM4!?

- Oder zwischen Singlemode OS1, OS2!?

- Welchen Steckertyp brauche ich? LC, SC, ST ….. !?

- Worauf muss man bei LWL achten?

- Etc.

Es wird für den Techniker immer wichtiger, zu verstehen, was wirklich gebraucht wird. Bandbreiten sind nicht länger nur von aktiven Komponenten abhängig. Die Kombination von aktiver und passiver Übertragungstechnik in Verbindung mit Reichweiten ist mehr zu beachten.



Die Teilnehmer des Workshops werden an diesem Tag das Mysterium LWL entzaubern. Es werden Grundlagen der Materialtechnik und der Physik in Kombination mit praktischen Beispielen und einfachen Tipps zur Selbsthilfe (z.B. Reinigung von Steckerendflächen) vermittelt.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht