10.02.2012

Wo der Biathlon-Zirkus auf die Suche geht

Wo der Biathlon-Zirkus auf die Suche geht Das neue Biathlon-Stadion in Nove Mesto. Während des Weltcups wurde das Losberger VIP-Zelt entlang der Zielgeraden neben der Tribüne aufgebaut. /Photo: Christian Manzoni

Zum 5. Biathlon Weltcup der Saison 2011/2012 in Nove Mesto na Morave Mitte Januar war Losberger mit einem zweistöckigen Emporium für den VIP-Bereich vertreten.


Losberger VIP-Zelt in Nove Mesto

Das Zusammenspiel von Kraft, Ausdauer und Technik sowie die mentale Stärke und die Konzentrationsfähigkeit trotz der großen Anstrengungen beim Laufen, macht Biathlon so einzigartig und spannend, auch für die Zuschauer. Zum 5. Biathlon Weltcup der Saison 2011/2012 in Nove Mesto na Morave Mitte Januar war Losberger mit einem zweistöckigen Emporium für den VIP-Bereich vertreten. Der neue Biathlon-Standort in Tschechien feierte damit seine Premiere im Weltcup. Auch wenn bislang kaum jemand von diesem Ort im böhmisch-mährischen Mittelgebirge gehört hat, der Elite der internationalen Skijäger und den Zuschauern hat´s gefallen. Der Schlusstag des Weltcups lockte immerhin eine Rekordkulisse von 18000 Besuchern ins Stadion.



Die beschauliche Kleinstadt Nove Mesto liegt 170 km südöstlich von Prag. Es ist das bedeutendste Skizentrum in Tschechien. 2008 trug es mit seinem modernen Winterstadion die Biathlon-Europameisterschaft aus. Die Austragung des Weltcups in diesem Jahr diente den Verantwortlichen als Vorbereitung auf die Biathlon WM 2013, bei der die 10000-Seelengemeinde ebenfalls als Gastgeber auftreten darf. So wird dies dann auch die erste Biathlon-Weltmeisterschaft auf tschechischem Boden sein.



Die temporäre VIP-Anlage von Losberger wurde direkt neben den großen Zuschauerrängen entlang der Zielgeraden errichtet. Durch die 30 Meter lange Glasfront des Losberger Emporiums blieb der Blick frei auf das Stadion mit der Schießanlage, das innerhalb von 16 Monaten fertig gestellt und im Februar 2007 mit dem Europacup eingeweiht wurde. Vom beheizten VIP-Bereich im oberen Stock hatten die Gäste einen guten Blick auf die Wettkämpfe, in denen die besten Biathleten der Welt um Medaillen schossen und liefen. Trotz extremer Wetterverhältnisse mit starken Schneefällen während der Aufbauarbeiten konnte das Zelt vom Losberger Team in nur 4 Tagen an das Organisationskomitee übergeben werden.



Der Biathlon-Weltcup-Zirkus 2011/2012 findet in der Zeit von November bis März an neun verschiedenen Winterschauplätzen statt. Verantwortlich für die Suche und Festlegung der jeweiligen Austragungsorte ist die IBU, die internationale Biathlon-Union, die auch die Weltmeisterschaften veranstaltet.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht