20.08.2012

watershow.de inszeniert Show beim Intercoiffure World Congress in Rom mit Fog Projection Screen

watershow.de inszeniert Show beim Intercoiffure World Congress in Rom mit Fog Projection Screen

Beeindruckende Nebelprojektion leitete Fashion Show / Prestige Show von Procter & Gamble (P&G) ein.


Dieses Jahr fand zum 21. Mal der Intercoiffure World Congress statt. 1.300 Beauty-Experten und Top-Stylisten aus 53 Ländern haben sich dafür in Rom getroffen, um Erfahrungen auszutauschen, Trends zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen. In verschiedenen Prestige Shows wurden neue Haartrends spektakulär in Szene gesetzt.

Den Beginn der Veranstaltung markierte eine Willkommensparty, auf der watershow.de aus Würzburg die Fashion Show/Prestige Show von Procter & Gamble (P&G) mit einer beeindruckenden Nebelprojektion unterstützte. Erstmalig präsentierte watershow.de den „Fog Projection Screen“, mit dem sich durch Wassernebel einfachste Texturen und Elemente darstellen lassen. Erstmals sind mit dem „Fog Projection Screen“ Fallhöhen von acht Metern möglich, die die Nebelgrafik noch realer erscheinen lassen. Engagiert wurde watershow.de von P&G.

Die Anlage wurde mit dem Vertriebspartner Unlimited FX aus Breda/Niederlande in nur zwei Stunden installiert. Christian Eid, Geschäftsführer von watershow.de in Würzburg: „Mit dem ‚Fog Projection Screen‘ sind spektakuläre Bilder möglich, obwohl sie nur aus Wasser bestehen. Wasser ist im Gegensatz zu Bühnennebel aus chemischen Produkten oder Gasen natürlich viel kostengünstiger und für die Projektion geeigneter.“

Nach der Show beim Intercoiffure World Congress hat der Kunde bereits eine Vielzahl weiterer Einsätze vom „Fog Projection Screen“ gebucht.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht