24.07.2020

Warum jetzt ein Teamevent besonders wichtig ist

Warum jetzt ein Teamevent besonders wichtig ist
Floßbau mit Teams bis 9 Personen pro Floß ist auch wieder machbar
(Bildquelle: Andrew Bojarski, bo events)

Vertrauen und eine gute Zusammenarbeit lassen uns gemeinsam mehr erreichen – gerade in Ausnahmesituationen wie diese. Der Aufbau handlungsfähiger Teams und die Förderung einer starken Unternehmenskultur sind ein wichtiger Schlüssel, um außergewöhnliche Situationen zu meistern. In Zeiten großer Unsicherheit ist es eine große Herausforderung, Mitarbeitende zufrieden, produktiv und engagiert zu halten. Das wird oft unterschätzt. Diese Ausnahmesituation wird jedoch langsam zu unserem Alltag. Ein gemeinsamer Teamevent kann einen Neustart darstellen.


Für viele Mitarbeiter war das Arbeiten und die damit verbundene digitale Form der Zusammenarbeit eine komplett neue Erfahrung. Es stellen sich viele Fragen. Es entstanden vielen Unsicherheiten und Fragen. Um die individuellen Erfahrungen zu einer gemeinsamen Erfahrung zu machen, ist ein ungezwungener Austausch erforderlich. Ängste nehmen und Orientierung schaffen. Durch einen Teamevent oder gar Training werden Einzelerfahrungen zu einer gemeinsamen Erfahrung. Nicht zu vernachlässigen sind die vielen Auszubildenden die jetzt ab August und September mit Ihrer beginnenden Lehre in einen neuen Lebensabschnitt starten. Ein gemeinsamer Teamevent kann das Onboarding erheblich erleichtern. Unternehmen brauchen JETZT motivierte und leistungsfähige Teams, die gemeinsam nach vorne in das neue jetzt denken.

Dank der bisherigen Corona-Lockerungen eignen sich in der aktuellen Lage prinzipiell fast all unsere Teamevents und Trainings. Sie sind für jedes Alter und jede Hierarchieebene in den Unternehmen und Vereinen geeignet. Selbstverständlich passen wir unsere Veranstaltungskonzepte an die besonderen Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden an. Wir haben Hygienekonzepte ausgearbeitet, mit denen wir unseren Event-Teilnehmern neben einem nachhaltigen Mehrwert und einer Menge Spaß auch höchste Sicherheit bieten können.

Im Sommer sind unsere Floßbau-Events sehr beliebt. Von der Planung des Floßes bis zur baulichen Umsetzung und der Gestaltung der Teamflagge kann jeder Mitarbeiter seine persönlichen Stärken ins Bauen des Floßes einbringen. Bei der abschließenden Floßfahrt zeigt sich, wessen Gefährt besonders sicher unterwegs ist. Eine gute Kommunikation untereinander, Kreativität beim Floßbau und natürlich viel Spaß stehen im Mittelpunkt.

Eine von uns geführte Kanutour auf dem Altrhein entlang des Kühkopfs bietet die Möglichkeit sich gemeinsam in entspannter Atmosphäre auszutauschen.

Der Bau von Seifenkisten ist ein echter Klassiker mit dem man den Teamgeist jeder Gruppe stärkt. Wir stellen Bausätze für die Seifenkisten. Nach dem Bau und dem Wettrennen können die Seifenkisten einem wohltätigen Zweck zur Verfügung gestellt werden. Mit dieser Vorgabe geben sich die Teilnehmer des Events besonders viel Mühe, einzigartige Kisten zu gestalten, um sich miteinander zu messen.

Unser Team Art ist gerade in der Kreativbranche ein hervorragendes Mittel des Teambuildings. Mitarbeiter und Kollegen arbeiten gemeinsam an einem Kunstwerk. Das Gemeinschaftsprojekt kann sogar zu einem Teil des Firmenauftritts werden. Wir helfen Kunst und Kreativität als echtes Teamwork zu erleben. Die Erfahrungen der letzten Wochen und Monate lassen sich hier visuell ausdrücken.

Weitere mögliche Events sind unser Dominoeffekt (Bau einer großen Kettenreaktion – Thema Vernetzung!), Eisstockschießen (auch im Sommer ohne Kälte und Eis), Bogenschießen (dank unserer mobilen Bogenschießanlage nahezu über durchführbar)  oder eine klassische GPS-Rallye (Geocaching).

Wir bieten aus Überzeugung keine "digitalen Teamevents" an. Der Bedarf an Face2Face Events ist größer denn je, denn durch die nationalen und internationalen Kontakt- und Reisebeschränkungen, gepaart mit Kurzarbeit und verpflichtendem Home-Office, haben die persönliche Interaktion von Mensch zu Mensch stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Kommunikation und der Zusammenhalt innerhalb der Unternehmen, Gruppen aber auch der Vereine wurden durch die rein digitale „Verbindung“ vernachlässigt. Dies gilt es JETZT aufzuarbeiten und gemeinsam in das „neue jetzt“ zu starten.

Quelle bzw. Informationen von:

D-64560 Riedstadt
bo events Unique Event & Travel Solutions
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht