30.06.2017

VOK DAMS inszeniert 12. European Inventor Award

VOK DAMS inszeniert 12. European Inventor Award

Mittlerweile ist das Duzend voll – in Venedig wurde zum zwölften Mal der jährlich vom Europäischen Patentamt (EPA) ausgelobte Europäische Erfinderpreis (European Inventor Award) vergeben. Er zeichnet herausragende Erfinder aus Europa und der ganzen Welt aus, die einen außergewöhnlichen Beitrag zu sozialer Entwicklung, technologischem Fortschritt und wirtschaftlichem Wachstum geleistet haben.


Seit 2007 ist das Münchener Team der Agentur für Events und Live-Marketing VOK DAMS mit dabei und realisierte auch in Venedig wieder eine außergewöhnliche Veranstaltung: ein klares Statement des Europäischen Patentamts zur Innovationskraft in Europa.
Schauplatz der zwölften Verleihung des Preises am 15. Juni war das „Arsenale" von Venedig. Im Rahmen eines Festakts, an dem hochrangige Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Forschung und aus der IP-Branche teilnahmen, wurden die Preisträger jeder Kategorie bekannt gegeben. Über den Gewinner des Publikumspreises konnte die Öffentlichkeit im Vorfeld der Veranstaltung per Online-Voting auf der EPA-Internetseite abstimmen.

EPA-Präsident Benoît Battistelli formulierte den Anspruch dieser einmaligen Preisverleihung für Europa: „Diese Menschen, Männer wie Frauen, besitzen nicht nur die Gabe, außergewöhnliche Ideen zu entwickeln, sondern sie können diese auch in Erfindungen umsetzen. Und durch Patente können diese Erfindungen wirtschaftliche Realitäten werden.“

Auch dieses Jahr konnten sich im Vorfeld der Veranstaltung wieder 15 Finalisten aus über 450 Einreichungen durchsetzen.
Als Sieger in den einzelnen Kategorien wurden schließlich folgende Preisträger ausgezeichnet:

Industrie: Jan van den Boogaart und Oliver Hayden (Niederlande/Österreich)
Forschung: Laurent Lestarquit, José Ángel Ávila Rodríguez, Günter W. Hein, Jean-Luc Issler und Lionel Ries (Frankreich, Spanien, Deutschland, Belgien)
Nicht-EPO-Staaten: James G. Fujimoto, Eric A. Swanson und Robert Huber (USA, Deutschland)
Kleine und mittelständische Unternehmen (SMEs):Günter Hufschmid (Deutschland)
Publikumspreis: Adnane Remmal (Marokko)
Lebenswerk: Rino Rappuoli (Italien)

Neben der gesamten Organisation konzipierte das Münchener VOK DAMS Team auch ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit dem Instrumental Jazz Trio Blackit 3.0 und dem Artisten Alexis Vigneault. Besonders zu benennen ist noch Antonia Sautter, mit deren Kostümen & Artists Venedig in die Halle geholt wurde.

Aktuelle Informationen zum European Inventor Award www.epo.org/european-inventor

Quelle bzw. Informationen von:

D-42115 Wuppertal
VOK DAMS Agentur für Events und Live-Marketing
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht