25.10.2019

visuals united AG erneut ausgezeichnet: FOTOBODEN™ gewinnt Druck & Medien Award 2019

visuals united AG erneut ausgezeichnet: FOTOBODEN™ gewinnt Druck & Medien Award 2019 Erneut zeigt sich FOTOBODEN™ als Siegerprodukt und wird bei den Druck & Medien Awards 2019 als „LFP – Drucker des Jahres“ ausgezeichnet.
(Bildquelle: Andreas Schwarz)

Kaarst. Was haben Schloss Neuschwanstein, die Nachwuchsmodels von „Germanys Next Topmodel by Heidi Klum“ und der Fußballverein KFC Uerdingen 05 mit Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz gemeinsam? Alle drei nutzen das Gewinnerprodukt des 15. Druck & Medien Awards 2019: Den vielfach ausgezeichneten FOTOBODEN™.


Das Gewinner-Unternehmen, die visuals united AG mit Sitz in Kaarst, überzeugte mit seinem fotorealistisch bedruckbaren Vinylboden, der Bodenbeläge von bis zu 20 Metern an einem Stück sowie Flächen von 1.000 m² und mehr ermöglicht. Das Besondere: FOTOBODEN™ ist sowohl innen als auch außen an nahezu allen Orten einsetzbar. Nach drei Jahren auf dem Podium hat das visuals united-Team um Timo Michalik mit dem Sieg in diesem Jahr endlich das oberste Treppchen erklommen und gewann mit dem individuell bedruckbaren Vinylboden in der Kategorie „LFP-Drucker des Jahres“ den Druck & Medien Award in Gold. Seit 2005 zeichnet die Fachzeitschrift „Deutscher Drucker“ in jedem Jahr die Besten der Printbranche aus und der Award gilt als wichtigste Auszeichnung der Druckindustrie. Die hochkarätige Jury besteht aus 25 neutralen Experten, unter anderem Prof. Dr. Uwe Jäger von der Hochschule für Medien in Stuttgart, Knud Schlaudraff, Managing Director von Ogilvy Germany und Markus Schmitz, Unit Leader Marketing Production bei der C&A Mode GmbH & Co.KG.

Prämiert werden Produkte sowie die dahinter stehenden Kompetenzen, Betriebe und Personen der Druck- und Medienbranche. Verliehen wurden die Preise am 24. Oktober im Berliner Grand Hyatt. Durch den Abend führte die bekannte Moderatorin Ruth Moschner. Der individuell bedruckbare Vinylboden des Kaarster Teams konnte besonders durch seine Vielfältigkeit punkten: Zum Schutz vor Abnutzung durch drei Millionen Touristen pro Jahr wird der historische Mosaikboden in Schloss Neuschwanstein seit 2015 durch ein fotorealistisches Replikat geschützt – natürlich durch einen FOTOBODEN™ mit dem Originalmotiv des historischen Bodens. Die Nachwuchsmodels von Heidi Klum durften ebenfalls über einen Laufsteg aus dem Hause FOTOBODEN™ laufen – bei dieser Sendung war eine Landebahn-Optik gefragt. Und auch der Fußball-Weltmeisters Kevin Großkreutz wird durch einen FOTOBODEN™ aus Kaarst in der Kabine auf das Spiel eingestimmt.

Timo Michalik, Erfinder von FOTOBODEN™ sowie Gründer und Vorstand der visuals united AG, ist überglücklich. „Mit dieser Auszeichnung haben wir einen weiteren Beweis für die Innovationskraft in Deutschland: Gute Ideen, mit deutscher Gründlichkeit in die Realität umgesetzt, schaffen sich eben einfach durch die hervorragende Qualität des Produkts einen eigenen Markt“. Pro Jahr fertigt das mittelständische Unternehmen über 1.000 individuelle Kundenprojekte für den stationären Handel, für Messen, Museen, TV-Produktionen und Ausstellungen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-41564 Kaarst
Visuals United AG - FOTOBODEN™
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht