12.05.2011

Veranstaltungstechnik-Schulung von müllermusic

Der Eventdienstleister müllermusic Veranstaltungstechnik GmbH bietet seit 2010 die Schulung „Grundlagen der Veranstaltungstechnik“ in Köln an. Das Seminar richtet sich an Projektverantwortliche und kreative Angestellte aus den Bereichen Werbung, PR und Event. Interessenten können sich wieder für die neuen Termine ab Juni 2011 anmelden.


Der Eventdienstleister müllermusic Veranstaltungstechnik GmbH bietet seit August 2010 regelmäßig die Schulung „Grundlagen der Veranstaltungstechnik“ in Köln an. Das Seminar richtet sich an Projektverantwortliche und kreative Angestellte aus den Bereichen Werbung, PR und Event. Ab sofort können sich Interessenten wieder für die neuen Termine ab Juni 2011 anmelden.



Ziel des Lehrgangs ist, Mittel und Wege zur Umsetzung von Events zu erörtern, um die Planung im Vorhinein schon zu vereinfachen. Angebote von Technik-Dienstleistern sollen besser verstanden, bewertet und verglichen werden können.



Wer kennt das nicht – die geniale Idee für den kommenden Event ist da, die Gästeliste ist geplant – und dann hapert es an der Technik. Welche Möglichkeiten gibt es und was würde das besondere Ereignis kosten? Ob Messestand, Konzert oder Betriebsversammlung – die Wege zur Umsetzung sind genauso vielfältig wie die Arten an Veranstaltungen. Um als Kreativ-Agentur für den nächsten Event in den wichtigsten technischen Bereichen gewappnet zu sein, bietet müllermusic Veranstaltungstechnik GmbH seit August 2010 eine Schulung an. Die Themenschwerpunkte reichen unter anderem von den Grundlagen zu Beleuchtung und Beschallung über Rigging bis hin zu den gesetzlichen Vorschriften in Veranstaltungsräumen.



Die Schulung „Grundlagen der Veranstaltungstechnik“ soll die technischen Möglichkeiten zur Inszenierung einer Veranstaltung aufzeigen und verdeutlichen, was man im Vorhinein konzeptionell beachten sollte um Kosten- und Aufwandsorientiert planen zu können.



Schulungsleiter Richard Tussing, Betriebsleiter bei müllermusic Veranstaltungstechnik GmbH, vermittelt den Teilnehmern ein Gefühl dafür, welcher technische Aufwand bei einer Veranstaltung entstehen kann. Außerdem geht er darauf ein, was man im Vorfeld konzeptionell beachten kann, um Kosten im Rahmen zu halten und allen die Arbeit zu erleichtern. Im Praxis-Teil werden Grundlagen anschaulich und mit Beispielen am speziell hierfür aufgebauten Technikequipment erläutert.



Die Schulung dauert acht Stunden und findet jeweils von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Köln statt. Alle Teilnehmer erhalten ein 40-seitiges Nachschlagewerk und ein Teilnahmezertifikat.



Interessenten erhalten per E-Mail unter se@muellermusic.com oder telefonisch unter 0221/98 10 12 - 82 weitere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht