20.06.2011

TOPTOR beim Frauen-WM-Quartier im Einsatz

TOPTOR beim Frauen-WM-Quartier im Einsatz

TOPTOR am 17./18. Juni 2011 beim Frauen-WM-Quartier an beiden Stadionfesttagen in Göttingen im Einsatz.


Mexikos und Australiens Frauen sind im WM-Quartier angekommen.
Als einzige deutsche Stadt ist Göttingen Gastgeber für zwei Nationalmannschaften zur Frauen-Fußball-WM. Bereits anlässlich der WM 2006 war die Mannschaft aus Mexiko hier zu Gast. Ihre Topspielerin "Marigoal“ hat das Zeug, eine der besten Spielerinnen des anstehenden Turniers zu werden.

Die Australierinnen bereiten sich ebenfalls in Göttingen auf die Frauen-Weltmeisterschaft in Deutschland vor. Beide Verbände wohnen im selben Hotel.

Es war eine Sternstunde in der jüngeren Geschichte des Frauenfußballs in der Region Süd - Niedersachsen! Vor 2.750 Zuschauern im Göttinger Jahnstadion siegte die Nationalmannschaft Australien am Freitag gegen die Regionalauswahl Göttingen mit 6:1(4:1).

Vor einer großen Kulisse ist auch das zweite Stadionfest im Rahmen der Initiative "Göttingen WM Quartier 2011" über die Bühne gegangen. Am Ende sahen 3.100 Zuschauer den souveränen 4:0(2:0)-Sieg der mexikanischen Nationalmannschaft gegen eine lauf- und kampfstarke Regionalauswahl, der das Spiel vom Vortag noch sichtlich in den Beinen steckte.

Der beste TOPTOR Schütze bekam den Siegball des Spiels mit den Unterschriften der Mexikanerinnen.  Mit 290 Punkten war Timo Wenzel der Gesamtgewinner von über 1.000 Balltretern. Zwei Damen haben mit 285 Punkten den Männern ganz schön Paroli geliefert.

Quelle bzw. Informationen von:

D-53819 Neunkirchen-Seelscheid
TOPTOR - das elektronische Fußballtor
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht