10.01.2017

Themenwoche „Eventbranche und Digitalisierung“ zur BOE 2017

Themenwoche „Eventbranche und Digitalisierung“ zur BOE 2017 Im Fokus: der Themenschwerpunkt „Die Digitalisierung und ihre Folgen für die Eventbranche“.
(Bildquelle: Studieninstitut für Kommunikation, Fotografin: Isabella Thiel)

Nur noch wenige Tage sind es bis zur Leitmesse der Eventbranche BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2017. Das Studieninstitut bietet dazu eine Themenwoche an – mit messebegleitenden, kostenfreien Webinaren und insgesamt sechs Diskussionsrunden an beiden Messetagen für Führungskräfte und Berufseinsteiger im Zuge des Fachforums CAREER HUB. Im Fokus: der Themenschwerpunkt „Die Digitalisierung und ihre Folgen für die Eventbranche“.


Die Inhalte der THEMENWOCHE

Webinar „Interaktive Event-Tools“ am Montag, 16.01.2017
„Hybrid Events-Event 2.0: Sind herausragende und nachhaltige Events nur noch digital erfolgreich?“ Mit dem Thema "interaktive Eventtools" beschäftigt sich Event-Experte Mario Klein in diesem Webinar. Mit den Teilnehmern diskutiert der Fachwirt für Messe-, Tagungs- und Kongresswirtschaft (IHK) digitale und analoge Möglichkeiten der Eventgestaltung.

Webinar „Studium Event- und Messemanagement“ am Dienstag, 17.01.2017
Prof. Dr. Cornelia Zanger von der Universität Chemnitz, Initiatorin der Wissenschaftlichen Konferenz Eventforschung, ist hier im Expertentalk mit Katja Poley, Beratung, Studieninstitut. Im Webinar werden die Möglichkeiten und Chancen einer berufsbegleitenden akademischen Eventausbildung diskutiert, Fragen beantwortet und Perspektiven aufgezeigt.

Start der BOE 2017 am Mittwoch, 18.01.2017
… und erster Tag des Fachforums CAREER HUB. Das Programm des Forums richtet sich an Entscheider aus Verbänden, Unternehmen und Agenturen sowie an den Nachwuchs. Führende Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutieren in den Talk-Runden des CAREER HUB, wie und mit welchen Auswirkungen digitale Trends und Entwicklungen die Branche und auch den Bildungssektor, die Bildungsinhalte und damit die Zukunft der Unternehmen beeinflussen und verändern.

Zweiter Messetag am Donnerstag, 19.01.2017
… mit dem Fokus auf die Nachwuchskräfte auf dem CAREER HUB: Berufseinsteiger erfahren, welche Aussichten es in der Eventindustrie gibt, welche Qualifikationen gefordert sind und was einen gelungenen Einstieg kennzeichnet. In den Talk-Runden geben Eventprofis wie auch junge Eventmanager und Personalberater Tipps zu Entwicklungen, Karrieren und Anforderungen.

Webinar „Erfahrungsbericht einer Bachelor-Studentin“ am Freitag, 20.01.2017
Lena Haushofer, viertes Fachsemester im berufsbegleitenden Bachelorstudium (B.Sc.) Event- und Messemanagement an der TU Chemnitz, berichtet von ihren Erfahrungen. Haushofer ist gelernte Veranstaltungskauffrau (IHK) und arbeitet als Projektreferentin bei der Messe München GmbH im Geschäftsbereich „Neue Technologien“ (Messen electronica & productronica).

Alle Informationen zur Messe BOE, über das Fachforum CAREER HUB in Halle 7, zu kostenlosen Webinaren und zur Preisverleihung der INA Internationaler Nachwuchs Event Award gibt es gebündelt www.studieninstitut.de/boe

Besuchen Sie uns am 18./19. Januar 2017 in den Dortmunder Westfalenhallen. Sie finden uns in der Halle 7, Stand 7.B42.

Quelle bzw. Informationen von:

D-40589 Düsseldorf
Studieninstitut für Kommunikation GmbH Praxisorientierte Weiterbildungen
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht