24.08.2020

Teambuilding around the world? Mit über 400 Personen? In Zeiten von Corona?

Teambuilding around the world? Mit über 400 Personen? In Zeiten von Corona?

Scavenger Hunt Deutschland macht es möglich! Für die Signavio GmbH hat die Paderborner Eventagentur eine Teambuilding-Veranstaltung durchgeführt, bei der über 400 MitarbeiterInnen aus der ganzen Welt in kleinen Teams gegeneinander angetreten sind. Innerhalb einer Woche galt es, gemeinsam 50 Millionen Punkte zu erreichen.


Die Corona Pandemie hat dafür gesorgt, dass zahlreiche Events nicht wie geplant stattfinden konnten. Abstandsregeln und Einschränkungen erschweren zudem die Durchführung von kleineren Events. Speziell Teambuilding-Veranstaltungen und Incentives bleiben so auf der Strecke – Das gilt besonders für größere Teams oder Firmen, deren Angestellte noch im Home-Office sind.

Auch bei der Signavio GmbH arbeiten gerade alle MitarbeiterInnen aus dem Home-Office: Von Japan bis Indien, von Singapur bis Australien, von den Vereinigten Staaten bis nach Europa. Mit Niederlassungen in über 10 Ländern ist die Belegschaft nicht nur sehr divers, sondern auch auf der ganzen Welt verteilt. Da Corona es unmöglich macht zu reisen und die KollegInnen „in echt“ zu treffen, fand das diesjährige Code Camp der Berliner Firma online statt.

Um den Teambuilding-Aspekt zu fördern und die Moral zu stärken, fand in diesem Rahmen eine Scavenger Hunt statt. In Teams aus bis zu fünf Personen mussten sich die TeilnehmerInnen 40 Aufgaben stellen. Dabei haben die Teams zusammengearbeitet, um gemeinsam 50 Millionen Punkte zu sammeln. Gleichzeitig wurden aber auch die Teams prämiert, die am meisten zum gemeinsamen Ziel beigetragen haben. Der Gewinn der ersten drei Teams war – typisch für Signavio – ein Besonderer: Alle Teammitglieder durften sich eine wohltätige Organisation aussuchen, an die das Unternehmen dann im Namen der Teams gespendet hat.

Sich organisiert und kommuniziert haben die Teams dabei per Videochats und dem Instant-Messaging-Dienst Slack. Die Aufgaben waren dabei so gestellt, dass sie bequem von zu Hause gelöst werden konnten – Niemand musste die eigenen vier Wände verlassen. So waren Scavenger Hunt und Aufgaben nicht bloß Corona-konform, sondern auch perfekt auf das Spiel im Homeoffice angepasst. Die Aufgaben waren – wie bei allen Events von Scavenger Hunt Deutschland – individuell auf Signavio und das Code Camp zugeschnitten und haben den Teams sichtbar viel Spaß bereitet. Signavio war „begeistert von dem Einfallsreichtum und der Vielfalt an Aufgaben. Rätsel, Teambuilding-Aufgaben, kreative Aufgaben oder einfach zusammen essen. Es war alles dabei und hat somit den Zusammenhalt unseres internationalen Teams ungemein gestärkt.“ Da die „Signavians“ alles gegeben haben, ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass die 50 Millionen Punkte am Ende erreicht wurden.

Quelle bzw. Informationen von:

D-33102 Paderborn
Scavenger Hunt Deutschland - Alles Andere ist bloß Schnitzeljagd!
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht