26.03.2018

Weltenbauer.Youngsters.Awards 2019 sucht talentierten Branchennachwuchs im Bereich Theater, Film und Veranstaltungstechnik

Weltenbauer.Youngsters.Awards 2019 sucht talentierten Branchennachwuchs im Bereich Theater, Film und Veranstaltungstechnik Stage|Set|Scenery 2017 - Weltenbauer.Award -

• Aufgabenthema 2019: Leonardo da Vinci
• Preise: 2 x 1.000 EUR, 1 Hotelaufenthalt mit Musicalbesuch in Hamburg und 10 Abonnements der Bühnentechnischen Rundschau
• Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2019


Als Maler der Mona Lisa dürfte Leonardo da Vinci wohl jedem bekannt sein. Doch der italienische Künstler war auch Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Ein echtes Ausnahmetalent und bis heute Inspiration für Künstler, Theaterschaffende und Ausstellungsmacher. Auch der Weltenbauer.Youngsters.Awards wird sich im kommenden Jahr mit dem Universalkünstler befassen, dessen Todestag sich 2019 zum 500. Mal jährt. Nach der erfolgreichen Premiere auf der Stage|Set|Scenery im vergangenen Jahr vergeben die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG) und die Messe Berlin 2019 zum zweiten Mal die Weltenbauer.Youngsters.Awards als Preis für den Branchennachwuchs. Wesko Rohde, Vorstandsvorsitzender der DTHG: „Unsere Theater und Veranstaltungsorte brauchen innovative und leidenschaftliche Kreative auf und hinter der Bühne, um großartige Events zu schaffen, die das Publikum begeistern! Mit den Weltenbauer.Youngsters.Awards möchten wir als DTHG diesen Talenten unserer sich stetig entwickelnden Berufe die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren, entdeckt und gefördert zu werden.“

Ob Bühnenbild, Maske und Kostüm oder Videoarbeiten - gesucht werden kreative Ideen von Studierenden und Auszubildenden im Bereich Theater, Film und Veranstaltungstechnik rund um das Thema Leonardo da Vinci. Aus den eingereichten Beiträgen wählt eine Fachjury die zehn besten Arbeiten aus, die auf der Stage|Set|Scenery 2019 präsentiert werden. Die Jury, bestehend aus den Mitgliedern des DTHG-Vorstands Olaf Grambow, Arved Hammerstädt und Wesko Rohde, der Stage|Set|Scenery-Projektleitung der Messe Berlin sowie Karin Winkelsesser von der Bühnentechnischen Rundschau, vergibt zwei Preise. Ein weiterer Preis wird durch das Publikum der Stage|Set|Scenery vergeben. Zu gewinnen gibt es zweimal ein Preisgeld in Höhe von EUR 1.000, gestiftet von der Messe Berlin GmbH, einen Hotelaufenthalt mit Musicalbesuch in Hamburg im Wert von EUR 500,00, gestiftet von der Firma A.Haussmann GmbH sowie 10 Jahresabonnements der Bühnentechnischen Rundschau gestiftet von Der Theaterverlag – Friedrich Berlin GmbH. Juliane Trempler, Projektleitung der Stage|Set|Scenery: „Mit diesem Preis möchten wir dem Nachwuchs der Branche die Möglichkeit geben, ihr Können einem breiten internationalen Fachpublikum auf der Stage|Set|Scenery 2019 vorzustellen.“

Interessierte Nachwuchstalente können ihre Wettbewerbsbeiträge in digitaler Form über die Website www.weltenbauer.global bis zum 28. Februar 2019 einreichen. Die Preisverleihung findet am Dienstag, dem 18. Juni 2019 ab 18.30 Uhr in Berlin im Rahmen der Stage|Set|Scenery auf der Safety in Action-Bühne in Halle 22 statt.

Die Stage|Set|Scenery im Überblick:
Die Stage|Set|Scenery ist die führende internationale Fachmesse und Kongress für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik mit den Schwerpunkten Bühnenmaschinerie und Steuerung, Architektur und Fachplanung, Licht, Akustik, Ton, Video- und Medientechnik, Studiotechnologie, Events, Museums- und Ausstellungstechnik, Ausstattung und Dekoration, Maske, Kostüm und Sicherheitstechnik. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG) durchgeführt, die auch für die in die Messe integrierte International Stage Technology Conference verantwortlich zeichnet.
Die Stage|Set|Scenery findet alle 2 Jahre im Juni auf dem Berliner Messegelände statt.

Quelle bzw. Informationen von:

D-14055 Berlin
Stage|Set|Scenery / Messe Berlin GmbH Nächster Termin 18. - 20. Juni 2019
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht