26.04.2013

SHOWTECH 2013: Premiere der Aktionsfläche „Bildeffekte in HD“

SHOWTECH 2013: Premiere der Aktionsfläche „Bildeffekte in HD“

Das richtige Licht für Filmaufnahmen in HD, die dazugehörige Kameratechnik und Live HD-Tests: Mit neuen Themen und der neuen Aktionsfläche „Bildeffekte in HD“ baut die SHOWTECH ihr Angebot für Besucher aus Film und Fernsehen weiter aus.


Das richtige Licht für Filmaufnahmen in HD, die dazugehörige Kameratechnik und Live HD-Tests: Mit neuen Themen und der neuen Aktionsfläche „Bildeffekte in HD“ baut die Showtech ihr Angebot für Besucher aus Film und Fernsehen weiter aus. Auf der Fachmesse treffen sich vom 18. bis 20. Juni die Profis aus Theater, Film und Event, um sich über die Zukunftstechnologien in der Veranstaltungstechnik und ihren richtigen Einsatz vor, hinter und auf der Bühne zu informieren. Dafür bringt die SHOWTECH alle Gewerke zusammen: Bühnen-, Licht- und Kameratechnik, Masken- und Kostümbild, Szenenbild und Ausstattung.




Rund 300 Aussteller werden in diesem Jahr in den Hallen 1 bis 4 unter dem Berliner Funkturm erwartet, die innovative High-Tech-Produkte für die gesamte Veranstaltungstechnik zeigen. Mit dabei sind Branchengrößen wie ARRI, ETC, Lightpower, Riedel, Martin Professional oder Sennheiser.



Neue Aktionsfläche: Bildeffekte in HD

Interessant für Filmschaffende und deren Nachwuchs ist in diesem Jahr die neue Aktionsfläche „Bildeffekte in HD“. In Vorträgen und Workshops demonstrieren Experten aus der Filmbranche die besten Tricks zur richtigen Ausleuchtung von HD-Aufnahmen und den richtigen Umgang mit der Technik bei der Darstellung von Make-Up und Schminke, Haaren und Prosthetics.



In Vorträgen, Präsentationen und Experimenten gehen die Experten auf die Schwierigkeiten von HD-Aufnahmen bei Spielfilmen, Nachrichtensendungen und Talkshows ein und zeigen Lösungswege.



So demonstrieren Lichttechniker auf der Aktionsfläche die richtige Ausleuchtung am Set und gehen dabei auf verschiedene Lichtsituationen ein. Maskenbildner berichten von ihren Erfahrungen aus Live-Sendungen bei Sat1, N24, MTV oder VIVA. Über HD-taugliche Textilfasern und Bekleidung informieren unterdessen Kostümbildner. Und auch Regisseure von ARD und ZDF kommen zu Wort: Sie berichten von ihren „hochauflösenden Wünschen“ und welche Auswirkungen die HD-Technik auf ihre Regie-Arbeit hat.



Aber auch Stuntmen zeigen auf der Showtech anhand von praktischen Beispielen, welche Tücken die hochauflösenden Kameras für Stunts und Actionszenen mit sich bringen.



Ausprobieren und Experimentieren erwünscht

In Live-Tests werden den Besuchern mithilfe von HD-Kameras Probleme bei der Darstellung und die richtige Anwendung der Technik demonstriert. Hier sind die Besucher eingeladen, mit zu experimentieren.



Gestaltet wird die neue Aktionsfläche in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände (Die Filmschaffenden) und der Maskenbildnerschule Hasso von Hugo.



Showtech -Kongress

Hochkarätig geht es aber nicht nur im Programm der Aktionsfläche „Bildeffekte in HD“ zu, sondern auch im Programm des Showtech -Kongresses. Der Kongress richtet unter anderem seinen Blick auf die Zukunft der Veranstaltungstechnik. Innovationen der Lichttechnik, interaktive Mediensteuerung, 3-D-Welten oder holografisches Fernsehen sind einige der Themen.



Über die Showtech

Vom 18. bis 20. Juni 2013 hebt sich in Berlin der Vorhang zur Showtech 2013, Internationale Fachmesse und Kongress für Theater, Film und Event. Erwartet werden mehr als 300 internationale Aussteller aus den Bereichen Bühnentechnik, Lichttechnik, Tontechnik, Sicherheit, Ausstattung, Medientechnik und Infrastruktur.



zurück zur News-Übersicht