07.08.2016

satis&fy meets Love Family Park

satis&fy meets Love Family Park (Bildquelle: Yannick Farr)


Am 2. Juli feierten tausende Techno-Fans im Kollektiv auf dem Messepark Mainz-Hecht Deutschlands ältestes Tages-Open-Air der elektronischen Szene: das Love Family Park Festival 2016. Das Wetter sommerlich, die Liebe zur Musik allgegenwärtig, die Stimmung energiegeladen, impulsiv und fröhlich. Auch die Akustik stimmte und das Licht glänzte, als sich Techno-Schwergewichte, darunter Urgestein Sven Väth, und Love Family Park Debütanten das Line-up in die Hände gaben. Im Auftrag von Cosmopop errichtete die satis&fy AG fünf der insgesamt sechs Floors uns stattete diese mit Ton- und Lichttechnik aus.

Während des dreitägigen Aufbaus wurden drei Floors mit L-Acoustics- und zwei mit NEXO-Systemen ausgestattet. Als Front PA wurden L-Acoustics K1 und K2 Systeme geflogen. Zusätzlich kamen KARA als Nearfill für die vorderen Reihen zum Einsatz. Die tiefen Töne erzeugten hier SB-28. Bei zwei weiteren Floors vertraute das satis&fy-Team auf das STM-System von NEXO mit M46 und B112 als Main PA sowie M28 als Down- und Nearfill. Als Bässe wurden STM S118 genutzt. Der Monitorsound für die DJs wurde über ARCS II und SB-28 von L-Acoustics wiedergeben.

Für das Licht kamen unter anderem 28 Elation Platinum FLX zum Einsatz. Auch 42 Robe Pointe und 28 SGM XC5 LED Color Strobe fanden ihren Weg nach Mainz-Hechtsheim.

Quelle bzw. Informationen von:

D-61184 Karben
satis&fy AG
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht