25.10.2018

Die Rothaus Brauerei im Goldberg

Die Rothaus Brauerei im Goldberg Das beste aus der Quelle: Seehecht/Kohlrabi/Citrus, dazu: Rothaus Eiszäpfle

Herausragendes Essen und ebensolche Getränke gehören einfach zusammen. Für die Badische Staatsbrauerei Rothaus AG war diese Tatsache Grund genug, Sternekoch Philipp Kovacs um ein 7-Gänge-Menü zu bitten, das die unterschiedlichen Charaktere der Rothaus-Biere in Kombination mit den entsprechenden Gerichten zu einem Gesamterlebnis vereint. Dabei spricht man vom sogenannten „Food Pairing“.


Kultmarke trifft Esskultur
Anfang Oktober lud Christian Rasch, Alleinvorstand der Brauerei Rothaus, fünf seiner engsten Mitarbeiter in Jörg Rauschenbergers Restaurant Goldberg nach Fellbach, darunter auch der sensorisch geschulte Braumeister Ralf Krieger. Ziel des Abends: Kultmarke trifft Esskultur. Zwei Apéro- und fünf reguläre Gänge beinhaltete das Menü, das Sternekoch Philipp Kovacs sorgfältig auf die geschmacklichen Eigenschaften der Rothaus-Biere abgestimmt hatte. So traf beispielsweise das Eiszäpfle, ein Märzenbier mit hoher Stammwürze und einer malzbetonten Note, auf eine Kombination aus Seehecht, Kohlrabi und Citrus. Ein Hauch von Limette ist auch im Eiszäpfle auszumachen, und neben dieser offensichtlichen Verbindung war es das Karamellaroma des gebratenen Seehechts, das für die Spannung im Gericht sorgte. Dieser Spannungsmoment ist gemäß Küchenchef Philipp Kovacs entscheidend, denn: „eine reine Harmonie wäre äußerst langweilig.“ Diese gewollte Gegenüberstellung von Schlüsselaromen fand sich exemplarisch auch im Zusammenspiel von Rindertartar, Roter Bete, Zwiebel und Miso mit einem Rothaus Tannenzäpfle. Fazit: Christian Rasch und seine Mitarbeiter waren begeistert. Denn der Abend zeigte, wie gut hochwertige Bierspezialitäten ein Sternemenü begleiten können.

Rauschenberger Catering & Restaurants
Rauschenberger Catering & Restaurants zählt zu den führenden deutschen Unternehmen im Segment der Fine-Dining Gastronomie und der Eventcateringbranche. Räumlich ist der Fokus bei den Restaurants und den Eventlocations auf den Großraum Stuttgart gerichtet, im Eventcatering bedient Rauschenberger nicht nur Projekte in ganz Deutschland, sondern auch im deutschsprachigen Ausland. Zurzeit kümmern sich rund 500 Mitarbeiter um das Wohl der Gäste, davon 300 in Vollzeit (inklusive 65 Auszubildende) und mehr als 200 geringfügig Beschäftigte. Die Gründung erfolgte 1982 durch Jörg Rauschenberger.

Quelle bzw. Informationen von:

D-33378 Rheda-Wiedenbrück
LECA Leading Event Caterer Association
Details Website Anfrage
D-70736 Fellbach
Rauschenberger Catering & Restaurants GmbH & Co. KG
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht