08.02.2012

Race of Champions mit Multisound

Race of Champions mit Multisound Race of Champions in der Düsseldorfer Esprit Arena

Ein besonderes Schmankerl der 2011 von MULTISOUND durchgeführten Veranstaltungen war zum Jahresende das 'Race of Champions' am 03.+04.12.2011 in der Düsseldorfer Esprit Arena.


Ein besonderes Schmankerl der 2011 von MULTISOUND durchgeführten Veranstaltungen war zum Jahresende das 'Race of Champions' am 03.+04.12.2011 in der Düsseldorfer Esprit Arena.

Folgende technische Dienstleistungen wurden durch MULTISOUND erbracht:

  • Audio: Beschallung Unterrang, Anbindung Oberrang durch Hausanlage
  • Regie, Einspieler, Signalverteilung mit Übergabe an TV
  • Video: Ausstattung der Nebenbereiche mit 32" bis 46" Displays (ca. 50 Stück)
  • Stage: Regieplätze, Kamerapodeste, Siegerehrung
  • Aftershowparty: Rigging, Ton, Licht, Video
  • ROC Pressekonferenz: Bühneneinbau in den Business Seats, Beschallung, Beleuchtung, Traverse, Livebildübertragung und Videoeinspielungen

Für die Beschallung der ca. 34.000 Fans in der Esprit Arena wurden ausschließlich Lautsprecher-Systeme des deutschen Herstellers TW AUDiO eingesetzt.

Durch eine entsprechende Simulation der Arena-Beschallung im Vorfeld, kamen so insgesamt 40 Stück VERA10 Lautsprecher mit 20 Stück S30 Bässe als Groundstack an den beiden Längsseiten, sowie 8 Stück T24 mit 16 Stück S30 Bässe in den beiden Kurven zum Einsatz. Um der langen Nachhallzeit und somit einer optimalen Sprach- und Musikbeschallung gerecht zu werden, wurden die VERA 10 Systemlautsprecher an insgesamt 10 Positionen zu je 2 Stück S30 Bässe und 4 Stück VERA10 Lautsprecher an den Längsseiten und die T24 Lautsprecher an 8 Positionen zu je 2 Stück S30 Bässe und 1 Stück T24 Lautsprecher in den Kurven in der Arena verteilt. Angetrieben und überwacht wurde das gesamte System mit 24 Stück Powersoft K3DSP-AESOP und der dazugehörigen ARMONIA Software. Um ein Höchstmaß an Audioqualität zu erreichen, wurde ein Redundanter CAT5-Netzwerkring von immerhin 450m Länge verlegt. Dieser ermöglichte es MULTISOUND nicht nur die Powersoft K3DSPs zu steuern und zu überwachen, sondern übertrug parallel noch 4 digitale AES-EBU-Audiosignale von der Regie zu den Endstufen.

Durch das Messsystem SmaartV7, einer Audiomesssoftware, konnte der Spezialist für Veranstaltungstechnik in einem sehr engen Zeitfenster das komplette Beschallungsystem optimal an die Esprit Arena und an die vorhandene Beschallungsanlage für die Oberränge anpassen. Für die Pressekonferenz der Rennfahrer wurde eine eigens konstruierte Bühnen- und Traversenkonstruktion in die Business Seats der Arena eingebaut. Beleuchtung und Beschallung zählten neben den sehr komplexen Video- und Livebildübertragungen ebenfalls zu den Hauptaufgaben von MULTISOUND.

Vettel, Schuhmacher & Co. konnten die beiden spannenden Renntage bei der anschließenden Aftershowparty entspannt ausklingen lassen. Mit geschmackvollem Licht, kraftvoller Musik und visuellen Backround ließ MULTISOUND keine Wünsche offen. Alles in allem ein wirklich tolles und erfolgreiches Event, welches nicht zuletzt dem sehr guten Zusammenspiel aller Gewerke zu verdanken ist!

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht