06.08.2012

Party Rent optimiert eigene Infrastruktur

Party Rent optimiert eigene Infrastruktur Party Rent Mitarbeiter profitieren vom effizienten Workflow mittels Swyx-Technologie
(Bildquelle: Party Rent)

Investition in neue softwarebasierte IP-Kommunikationslösung SwyxWare stellt den Event-Spezialisten Party Rent zukunftssicher auf.


In die innerbetriebliche Infrastruktur investiert, hat Party Rent aus Bocholt nun die softwarebasierte IP-Kommunikationslösung SwyxWare angeschafft. Für die Installation der neuen Anlage zählten die Event-Spezialisten auf die Unterstützung des Systemhauses NETGO aus Borken.

Vor dem Hintergrund der Erweiterung von Bürokapazitäten und der Sanierung vorhandener Räumlichkeiten erneuerte NETGO vor der Installation von SwyxWare am Unternehmenssitz von Party Rent und an den angeschlossenen Standorten in Dortmund und Langenfeld das IT-Netzwerk. Es folgte der Austausch der Kommunikationsanlagen innerhalb kürzester Zeit „Der physikalische Wechsel vom alten auf das neue System dauerte kaum mehr als zehn Minuten“, so Manuel Storkebaum vom IT-Management bei Party Rent. Nach einwöchigem Parallelbetrieb wurde – nach stabil funktionierender und ebenso für potentielle Funktionsstörungen gut gerüsteter SwyxWare - die alte Anlage dann vom Netz genommen. So bleibt die Betriebsfähigkeit des Unternehmens auch bei einem Ausfall gesichert. Die Option SwyxStandby ermöglicht dem primären Server die Kommunikation mit dem sekundären Server. Bei einem Ausfall würde der sekundäre Server dann nahtlos die Aufgaben des primären übernehmen.

Mit der Umrüstung wird jedem Mitarbeiter ein SwyxPhone L640 gestellt. Das Telefon ist per Ethernet direkt mit dem lokalen Netzwerk verbunden und überzeugt mit einem schwenkbaren grafischen Display sowie Hintergrundbeleuchtung. Besonders bemerkenswert ist aber der SwyxIt!-Client und die Outlook-Integration. Damit kann das moderne Kommunikationssystem über den PC-Monitor mit einem Headset nutzbar gemacht und ein höchsteffizienter Workflow generiert werden. Außerdem profitieren die Party Rent Mitarbeiter von vereinfachten und individuellen  Konfigurationsmöglichkeiten sowie einem logisch konzipierten Rufjournal. Mit SwyxWare lässt sich auch eine Reduzierung des Geräuschpegels in den Büroräumen realisieren, da die Telefongeräte nicht mehr klingeln, sobald kein Mitarbeiter mehr vor Ort ist.

Neben den klassischen Tischtelefonen und Headsets kommen darüber hinaus auch vor allem im Lagerbereich des Unternehmens mobile Geräte zum Einsatz. Swyx DECT 800 und SwyxPhone D310 garantieren durch die Abdeckung mit 16 DECT-Funkzellen beste Erreichbarkeit der Mitarbeiter auf dem weitläufigen Firmenareal von Party Rent. Zuzüglich ist die Lösung zukunftssicher aufgestellt. Mit der Option SwyxMobile besteht die Möglichkeit zur Integration von GSM-Mobiltelefonen, wodurch das Party Rent Team mittels Fixed Mobile Convergence-Technologie auch über Handy unter den normalen Büronummern zu erreichen wäre. Zukünftig soll auch diese Option bei Party Rent umgesetzt werden.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht