08.04.2015

Party Rent bezieht neues Logistikzentrum in Berlin-Niederschönhausen

Party Rent bezieht neues Logistikzentrum in Berlin-Niederschönhausen Die beiden Geschäftsführer von Party Rent Berlin, Stephan Mahnecke und Thorsten Geitel, begrüßen die 450 Gäste zur Standorteinweihung.

Einweihung auf der Backstage


Backstage feierte es sich schon immer am Besten. Grund genug für den Eventausstatter Party Rent, das Opening seines neuen Standortes in Berlin unter ebendiesem Motto stattfinden zu lassen. Am 25.03.2015 begrüßten die beiden Geschäftsführer Stephan Mahnecke und Thorsten Geitel ihre rund 450 Gäste zur feierlichen Einweihung des neuen, 16.300 m² umfassenden Logistikzentrums auf dem früheren Metro-Gelände in Niederschönhausen. Worte des Willkommens fand auch Jürgen Kleiber vom Bezirksamt Pankow, der das Unternehmen mit Optimismus zur neuen Wirkungsstätte beglückwünschte.



Nach 14 Monaten Bauzeit ist hier ein moderner Komplex aus Lager-, Büro- und Präsentationsflächen entstanden, der den ehemaligen Standort in Berlin-Wedding ablöst. Am neuen Standort konnte Party Rent die vorhandene Gebäudestruktur klug für sich nutzen, berichtet Stephan Mahnecke: „Wir haben uns einen Traum erfüllt.

In einem 650 m² großen Showroom zeigen wir Kunden von nun an Möglichkeiten und Trends der Raum- und Tischgestaltung. Ein zweites Highlight ist die Mietküche. Wir wollen Caterern eine Lösung bieten, wenn sie an ihre technischen oder kapazitären Grenzen stoßen. Der Blick in den Buchungskalender ist das schönste Lob für diese in der Branche bisher einzigartige Idee.“



Um die Gäste des Openings mit diesen und weiteren Möglichkeiten des Logistikzentrums vertraut zu machen, fand der gesamte Abend der Einweihung in eigenen Räumen statt. Anlassbezogen wurde zwischen eingelagertem Equipment und im gerade fertig gestellten Showroom gefeiert. Die gut besuchten Guided Tours wurden über den gesamten Abend hinweg von eigenen Mitarbeitern durchgeführt. Den Blick hinter die Kulissen, ganz im Sinne von Backstage, hat Party Rent passend umgesetzt – und sich einmal mehr von einer neuen Seite präsentiert.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht