29.10.2021

Notwendigkeit und Ziele der ersten Bundeskonferenz der Veranstaltungswirtschaft

Notwendigkeit und Ziele der ersten Bundeskonferenz der Veranstaltungswirtschaft

BOE INTERNATIONAL & NEXTLIVE.TV mit Talkshow “Around the world” in der Messe Dortmund


Die Relevanz der Veranstaltungswirtschaft für Marken und Unternehmen
„Around the World – An International Talkshow“: gemeinsam mit der BOE INTERNATIONAL, internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, initiierte NEXTLIVE.TV eine internationale Talkshow mit 20 Folgen. Dabei sprachen sie unter anderem mit Vertretern von Marken und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen und Zielmärkten der Veranstaltungswirtschaft in ganz Europa. Unter anderem waren zu Gast:
• Skoda – Rolf Schumann, Head of Global Marketing Communication
• Hunkemöller – Evelyn Post, Global Internal Communication Manager
• Cisco – Gerd De Bruycker, Marketing Director EMEA
• Grohe – Björn Hamacher Brand & Activation Leader, LIXIL
• IBM – Daniel Unkelhäußer, CDO DACH
• Bayer – Ulrike Tondorf, Head of Brand Activation & Engagement
• Siemens – Robert Sarcevic Vice President Communication Services
• Opel - Aimée van de Wijngaart, Brand Activation Manager Stellantis
• Capgemini – Mirre van Tilburg, Head of Events, Capgemini University
• LEGO – Andrea Fafliková, Head of PR, Communications & Events

Alle Vertreter dieser und anderer Marken waren sich branchenübergreifend bei einer Erkenntnis einig. Der Verzicht auf Präsenzveranstaltungen hat sie in den vergangenen 20 Monaten vor große Herausforderungen gestellt. Live-Kommunikation und Experience-Marketing bleiben ein elementarer und unverzichtbarer Bestandteil im Marketing-Mix, wenngleich digitale und hybride Formate künftig eine größere Rolle spielen werden. Diese sind allerdings eher als Ergänzung von Live-Events zu sehen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-44139 Dortmund
BOE - Internationale Fachmesse für Erlebnismarketing
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht