03.07.2014

Nonfood-Caterer Party Rent begleitet Chefs Trophy Ausbildung

Nonfood-Caterer Party Rent begleitet Chefs Trophy Ausbildung Modernes Mobiliar vor der klassischen Kulisse des Grand Elysée – formschöne Loungemöbel setzten Highlights

Kooperation unter der Kochmütze


Die Augen der deutschen Koch-Szene richteten sich Ende April auf die „Chefs Trophy Ausbildung“ im Ballsaal des Grand Elysée in Hamburg. Die Preisverleihung des Magazins ,,chefs!“ , die von Chefredakteurin Sabine Romeis 2013 ins Leben gerufen wurde, verfolgt das Ziel, eine Orientierungshilfe für junge Talente im Kochberuf zu schaffen. Dabei werden die Ausbilder gewürdigt, die sich in besonderem Maße für den Nachwuchs und damit auch für das Berufsbild des Koches engagieren.

„Wir wollten eine Preisverleihung, die zum jungen Gesicht von ,,chefs!“ passt: Mit einem hochwertigen Rahmen, vor allem aber kurzweilig und auf Kommunikation und Austausch angelegt. Mit Party Rent haben wir einen Partner gefunden, der uns bei diesem Anspruch gut unterstützen kann“, beschreibt Initiatorin Sabine Romeis die Zusammenarbeit mit dem Event-Supplier. Die Kooperation unterstreiche den Anspruch der Veranstaltung, denn auch Party Rent stehe für gehobene Standards und Modernität im gastronomischen Markt.

Von den Küchenchefs lernen
Die Weichen dafür stellte die Chefredakteurin mit Tobias Weihe, Vertriebsleiter bei Party Rent Hamburg, der sich bereits vor der Premiere vom Preis begeistern ließ: „Wir arbeiten ja generell gerne mit zukunftsfähigen Formaten zusammen, im Fall der TROPHY sprach auch der Kontakt mit den vielen guten Gastronomen und Küchenchefs für die Zusammenarbeit. Am Ende sind sie es ja, die mit unserem Equipment arbeiten. Wir können da – wie die Nachwuchsköche - einfach auch eine ganze Menge lernen“

Party Rent unterstützte die Preisverleihung mit Live-Cooking-Stationen, Küchen-Equipment, und der Bühnen- und Gästebestuhlung inklusive Lounge-Mobiliar für die Nominierten. Das Grundkonzept wurde nach den guten Erfahrungen aus dem Vorjahr übernommen, es gab aber genügend Neuerungen für eine frische Optik.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht