08.04.2021

Neumann&Müller startet am 15. April eigene Workshop-Reihe zu Digital-Live-Events

Neumann&Müller startet am 15. April eigene Workshop-Reihe zu Digital-Live-Events

Digitale und hybride Events bieten kreative Lösungen für eine Vielzahl von Kommunikationsmaßnahmen. In einer eigenen Workshop-Reihe will N&M Kunden und Event-Planern ab Mitte April das nötige Basiswissen vermitteln – von den technischen Grundlagen bis zur Kreativ-Gestaltung. Die Teilnahme ist kostenlos.


Hamburg – 8. April 2021

Unter dem Titel „Come2Digtial-Live-Events“ initiiert Neumann&Müller Veranstaltungstechnik ein eigenes Workshop-Format, das Unternehmenskunden und interessierten Organisatoren von Events alles Wissenswerte rund um hybride und volldigitale Veranstaltungen vermittelt. Der dreiteilige Workshop startet am 15. April 2021; die beiden Folgetermine sind am 22. und am 30. April – jeweils von 14 bis 16 Uhr. 

Nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie bietet N&M kreative Lösungen für die Realisierung von Digital-Live-Events. Zuvor schon waren Ideen und kluge Ansätze gefragt, um hybride und virtuelle Formate zu konzipieren und so wirkungsvolle Kommunikationsmaßnahmen entstehen zu lassen. Diese vielschichtigen Erfahrungen sind in eine Reihe von Digital-Live-Events eingeflossen, die in den zurückliegenden zwölf Monaten von N&M umgesetzt – und nun auch zur Inspiration für das kostenlose Workshop-Angebot wurden.

Technische Grundlagen digitaler Event-Formate und der Bereich Ferndolmetschen (RSI) stehen zum Auftakt am 15. April auf der Agenda. Am folgenden Termin (22. April) sind die Gestaltung von Landingpages und Content Production im Fokus sowie im dritten Teil (30. April) ein Ausblick auf die zukünftige Entwicklung dieser neuen Digital-Epoche.

Über die Website können sich Interessierte für den kostenlosen Workshop anmelden.

Quelle bzw. Informationen von:

D-51063 Köln
Neumann&Müller Veranstaltungstechnik
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht