22.10.2013

Neue Projektoren im High Power Bereich mit starkem Rot und Blau

Neue Projektoren im High Power Bereich mit starkem Rot und Blau RTI NANO RGB 30
(Bildquelle: http://www.laserworld.com/de/show-laser-kaufen/rti-nano-serie/rti-nano-rgb-serie/rti-nano-rgb-30-detail.html)

Das rote Farbspektrum ist bei Showlasern das teuerste: Durch die derzeitigen Möglichkeiten beschränkt, sind Leistungen über 5W Rot im hellen 638nm Bereich häufig nur mit deutlichen Einbußen in Bezug auf die Strahlqualität und damit verbundenem Geschwindigkeitsverlust der Scanner möglich gewesen.


Eine besonders präzise und obendrein kostengünstige Lösung mit erhöhtem Rotanteil bietet der spezielle Hochleistungsprojektor RTI NANO RGB 30 mit garantierten 29W Leistung nach dem Austrittsfenster. Extra schnelle CT-6215HP Spezialscanner sorgen für hohe Scangeschwindigkeiten und präzise Grafikdarstellung.



Eine paritätische Leistungsverteilung wurde von vielen Kunden gewünscht - im neuen RTI NANO RGB 30 wurde diesem Wunsch Rechnung getragen:

Mit

> 10W rot (638/658nm)

> 10W grün (530nm OPSL)

> 10W blau (450nm)

ist dieses System extrem gut bestückt für eine Weißbalance im Hochleistungsbereich.

Besonders für Anwendungen, bei denen hohe Leistungen im RGB-Farbbereich gefordert sind, ist dieses Gerät sehr gut geeignet. Die optisch hochpräzise aufgebauten Diodenmodule in Rot und Blau haben ein sehr gutes Strahlprofil und bei sehr geringer Divergenz von nur 0,5mrad* trotzdem einen so geringen Strahldurchmesser, dass kleine Spiegel an den Scannermotoren verwendet werden können - ein merklicher Vorteil in Bezug auf die Masseträgheit!



Bei diesem neuen Systemtyp sind aber nicht nur die technischen Daten für die Leistungsklasse sehr beachtlich, auch der Preis ist besonders attraktiv: Die RTI NANO RGB 30 Systeme sind für ihre Klasse extrem günstig.





Weitere Details direkt hier:

http://www.laserworld.com/de/show-laser-kaufen/rti-nano-serie/rti-nano-rgb-serie/rti-nano-rgb-30-detail.html





*half angle, full angle

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht